cat-right
SCHEMINI Am achten Tag: Achtung Feuer

SCHEMINI Am achten Tag: Achtung Feuer...

Tora: 3. Moses 9,1 – 11,47 || Propheten: 1. Samuel 20,18-42 Kommentar von Eric Martienssen Unser Chasan rief mir beim Kiddusch des letzten Schabbats hinter dem Rücken eines zwischen uns sitzenden Freundes zu: „Sag’ ihm, er spielt mit dem Feuer!“ Gemeint war mein mir gegenüber sitzender Gesprächspartner (der dies mithören konnte und sollte). Dieser war begeistert von der Idee, zum Judentum überzutreten....
Parascha Mischpatim – Gebote erst tun dann verstehen

Parascha Mischpatim – Gebote erst tun dann verst...

2.Moses 21,1 – 24,18 | | Jeremia 34,8-22; 33,25-26 Kommentar von Eric Martienssen: Immer mehr Menschen haben eine Idee davon, dass im Prinzip alle 613 Ge- und Verbote, die Satzungen (hebr: mischpatim) für das Judentum, in den Zehn Geboten, dem Zehnwort (griech: deka-logos/dekalog) vom Berg Sinai zusammengefasst sind, deren Übergabe im Eifer der Betrachtung des Übertritts von Götzen-Pfarrer Jitro...
Jüdischer Kalender – Schabbat Schoftim

Jüdischer Kalender – Schabbat Schoftim...

5. Mose 16,18 bis 21,9; Jesaja 51,12 – 52,12 Wiederum haben wir einer Frage nach der jüdischen Identität – sogar ähnlich wie bei der zu unser aller Segen zum Judentum konvertierten Urgroßmutter König Davids, Ruth (klick: Gerim – Bewusst zum Judentum Übergetretene) – einer Goja, einer nichtjüdischen Frau, einen Kommentar zu verdanken. In diesem Fall den Kommentar zum Tora-Wochenabschnitt...
Parascha Behaalotcha Schabbatlesung und Kommentar

Parascha Behaalotcha Schabbatlesung und Kommentar...

4. Moses 8,1 – 12,16; Haftara Sacharja 2,14 – 4,7 Kommentar von Eric Martienssen: Die Parascha BeHa’alotcha erzählt vom Beginn der Wüstenreise der Israeliten – weg vom Berg Sinai. Die Geschichten dieses Abschnitts geben mit Sünden und Streitereien Einblick in den Charakter des Volkes und ihrer Führer, Persönlichkeit und Führungsqualitäten werden aufgedeckt. Der Ewige scheint...
Beschneidungsgesetz in Deutschlands Bundestag ohne Fragen nach Gott

Beschneidungsgesetz in Deutschlands Bundestag ohne...

Kommentar von Eric Martienssen ’Mal ganz persönlich: Nicht als Jude geboren, hatte meine eigene Beschneidung weder nach jüdischem Ritus noch am 8. Tag stattgefunden, sondern als medizinische Indikation durch einen weltlichen Mediziner im vierten Lebensjahr mit erheblichen postoperativen Komplikationen. Also, wenn Sie so wollen, lief alles wie im vorliegenden Fall, dem – einmalig in der Welt nach dem Holocaust...
Parascha Mattot-Massej Schabbatlesungen und Kommentar

Parascha Mattot-Massej Schabbatlesungen und Kommen...

„Mattot – Massej/ Stämme – Wanderungen“ 4. Mose 30,2 bis 4. Mose 36,13; Jeremia 2,4-28+3,4+4,1-2 Von Michael Schneider, Jerusalem Kommentar: Der Wochenabschnitt ist mit seinen sieben Kapiteln ein zweifacher und schließt die Lesung des Buches Bamidbar (oder Numeri) ab. Im Kapitel 32 lesen wir noch wie das Volk Israel östlich des Jordans sich vor der Einnahme des Landes vorbereiten. Zwei...
Paraschat Schabbat Behaalotcha Lesungen und Kommentar

Paraschat Schabbat Behaalotcha Lesungen und Kommen...

4. Moses 8,1 – 12,16; Haftara Sacharja 2,14 – 4,7 Kommentar von Eric Martienssen: Die Parascha BeHa’alotcha erzählt vom Beginn der Wüstenreise der Israeliten – weg vom Berg Sinai. Die Geschichten dieses Abschnitts geben mit Sünden und Streitereien Einblick in den Charakter des Volkes und ihrer Führer, Persönlichkeit und Führungsqualitäten werden aufgedeckt. Der Ewige scheint...
Schabbat WaJikra Lesungen und Kommentar

Schabbat WaJikra Lesungen und Kommentar...

3. Mose 1,1 – 5,26; Jesaja 43,21 – 44, 23 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Mit unserem Wochenabschnitt WaJikra für diesen Schabbat beginnen wir das dritte Buch Mose, Leviticus, das auch „Thorat ha-Kohanim“ genannt wird (dt.: die Thora der Priester).
Schabbat Jitro Lesungen und Kommentar

Schabbat Jitro Lesungen und Kommentar...

2. Mose 18,1 bis 20,26; Jesaja 6,1-7; 7,1-6; 9,5-6 Von Michael Schneider, Jerusalem Kommentar: Die Lesung Jitro ist eine der sechs Paraschot, die Personennamen tragen: Noah, (Chaje) Sara, Jitro, Korach, Balak und Pinhas. Unsere Parascha trägt den Namen eines Heiden, der noch dazu ein Priester Midians war. Allerdings war er auch Moses Schwiegervater. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Insert of the GSI editorial...
Schabbat Jitro – Sabbatlesung und Kommentar

Schabbat Jitro – Sabbatlesung und Kommentar...

2. Mose 18,1 bis 20,26; Jesaja 6,1-7; 7,1-6; 9,5-6 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Die Lesung Jitro ist eine der sechs Paraschot, die Personennamen tragen: Noah, (Chaje) Sara, Jitro, Korach, Balak und Pinhas. Unsere Parascha trägt den Namen eines Heiden, der noch dazu ein Priester Midians war. Allerdings war er auch Moses Schwiegervater. Dieser wichtige Thoraabschnitt, der die Grundlagen...

« Ältere Beiträge... Aktuelle Beiträge... »