cat-right
Jüdisches oder Christliches Evangelium – Die Hawdala eines Begriffes

Jüdisches oder Christliches Evangelium – Di...

BS“D   Schalom, lieber Herr Martienssen! Ihrem Wunsch im Bezug auf Pessach will ich gern entsprechen. Zuerst wünsche ich jedoch Ihnen und allen Lesern Ihrer GSI–Webseite Pessach Sameach, ein fröhliches Pessachfest! [ Passah-Fest Grußkarten / Bildpostkarten » ] Erlauben Sie mir bitte, mit Zitaten aus der Tora in der Übersetzung und kommentiert von Rabbiner Samson Raphael Hirsch, 1808 –...
Jüdisches oder Christliches Kreuz – Die Hawdala eines Symbols

Jüdisches oder Christliches Kreuz – Die...

von Jehonatan Kiebitz BS“D Dieser Tage bekam ich einen Anruf aus Deutschland von einer Mutter. Einer ihrer Söhne erzählte vom Beginn eines neuen Abschnittes im Religions-Unterricht. Das neue Thema heißt: „Das Judentum“. Die Lehrerin hätte geäußert, dass für die Juden das Kreuz das Symbol des Todes sei. In einer Synagoge sei es sogar verboten. Kann das sein? Ich fragte sie erst...
Was ist heilig und was unheilig – Schawuot 2

Was ist heilig und was unheilig – Schawuot 2...

…von Jehonatan Kiebitz… BS“D ◄ zurück zu Schawuot 1: 500 Jahre Reformations-Lüge Was geht von Gott und was von Menschen aus? Was ist das Allerheiligste? Wir erleben gerade wieder die Tage des Omerzählens. Das vom Schöpfer des Himmels und der Erde inmitten der Weltgeschichte zu SEINEM Volk neu erschaffene Volk Israel nennt man auch das 8. Schöpfungswerk. Es begann mit dem Schöpfungs-Wunder,...
Jüdisches oder Christliches Verständnis

Jüdisches oder Christliches Verständnis...

…von Jehonatan Kiebitz… ! Zeichen Gottes ! BS“D Schalom, lieber Eric Martienssen! Im ganzen Gerangel der religiösen, philosophischen, historischen, weltanschaulichen etc. Welt- Politik hat sich im Hintergrund ein System etabliert, das außer Gefahren auch erstaunliche Türen zum Verständnis der Dinge für die Menschheit geöffnet hat: www (world wide web). Für viele Artikel...
Jüdischer oder Christlicher Gottesdienst 2 – Jitro

Jüdischer oder Christlicher Gottesdienst 2 &#...

…von Jehonatan Kiebitz… Hawdala zwischen Original oder Betrug? BS“D ◄ zurück zu Teil 1 . . . Das ist leider mit keiner einfachen Selbstverständlichkeit möglich, denn die Juden wurden verteufelt und deren Verständnis verboten, und der Welt gegenüber den Aufgaben des Volkes Gottes, den Juden, durch ihren jüdischen Gottesdienst, sogar das Gewissen belastet und Angst erzeugt....
Jüdischer oder Christlicher Gottesdienst 1

Jüdischer oder Christlicher Gottesdienst 1...

…von Jehonatan Kiebitz… Hawdala zwischen Original oder Betrug? BS“D Dieses Thema könnte man noch kürzer fassen, einfach: „Jüdisch oder Christlich?“ Das wäre im Forum zum Hawdala-Kalender 5775 und 76 gleichermaßen je zweimal möglich gewesen. Das wird langsam auffällig wie ein System, und wurde in der GSI-Webseite von deren Betreiber Eric Martienssen auch gleich so...
Die Schnittstelle des Ewigen Lebens

Die Schnittstelle des Ewigen Lebens...

19. Mai 2015/1. Siwan 5775 = 45 Tage = 6 Wochen und 3 Tage im OmerBS“D (Übersetzungen aus dem Hebräischen von Rabbiner Samson Raphael Hirsch) Das Wunder der Erlösung Israels aus der Sklaverei in Ägypten bis zum Tag der Offenbarung ihres Erlösers, des Erlösers der ganzen Welt, wird in Israel nach bald 4000 Jahren natürlich noch heute jährlich durch die Wallfahrtsfeste Pessach...
Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit

Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit...

BS“D Hawdala zwischen Alt-Neu-Israel und US-Ameriopa Von Jehonatan Kiebitz | Weitere HAWDALA ZWISCHEN Artikel » Israel suchte nicht Wahlen, sondern schrie in Todesqualen zu dem Schöpfer aller Dinge, dass ER Ihnen Rettung bringe. Das war vor über 4000 Jahren. Ägypten war bald nicht mehr die Weltmacht. Vor über 2000 war Griechenland als Weltmacht dabei, ihr Staatssystem der Volksherrschaft, die...
Jüdisch Kind in christlich Hand – Christlich Kind in jüdisch Hand – Teil IV

Jüdisch Kind in christlich Hand – Christlic...

BS“D Hawdala zwischen zwei Schicksalen | zurück zu Teil III » Nach zwei kulturhistorischen Erzählungen von JUDÄUS Betrachtung von Jehonatan Kiebitz, Ramat Beit Schemesch Um der Gerichtsverhandlung die größtmögliche Öffentlichkeit zu sichern hatte sie der oberste Gerichtsherr im Freien, auf einer großen Wiese anberaumen und vorher bekannt machen lassen, dass der Zutritt...
Jüdisch Kind in christlich Hand – Christlich Kind in jüdisch Hand – Teil III

Jüdisch Kind in christlich Hand – Christlic...

BS“D Hawdala zwischen zwei Schicksalen | zurück zu Teil II » Nach zwei kulturhistorischen Erzählungen von JUDÄUS Betrachtung von Jehonatan Kiebitz, Ramat Beit Schemesch Während Abrahams Hochzeit auf ganz natürliche Weise zustande gekommen war, hat es bei Josef anderer Bedingungen bedurft. Da seine Eltern nicht für ihn zuständig sein konnten, war Rabbi Sisi dafür verantwortlich....

« Ältere Beiträge...