cat-right
Jom Kippur im Anti-Gott-Deutschland

Jom Kippur im Anti-Gott-Deutschland...

Besonders den Sühnetag „Jom Kippur“, von dem der Gott der hebräischen Bibel sagt, „jede Person, die sich nicht beugt an ebendiesem Tag, die wird ausgerottet werden aus der Mitte ihres Volkes“, den hat Martin Luther seinen Deutschen in der Hochzeit des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zu einem antibibelgöttlichen und zudem „judenreinen“ Buß- und Bettag ins Gegenteil verkehrt....
Vor Rosch HaSchana-Frage: CDUs Springerstiefel in Israel

Vor Rosch HaSchana-Frage: CDUs Springerstiefel in ...

? Ist die Judenfrage heute nicht gleichzeitig eine den Deutschen synonym zu stellende Lutherfrage ? Raschi jedenfalls stellt den Juden mit seinem Kommentar zum aktuellen Tora-Wochenabschnitt „Nizawim-WaJelech“ die gesamte Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit des sog. Deutschen Koordinierungsrats infrage. (Raschi zu 29,15) Denn: „ihr habt die Gräuel der götzendienerischen Völker...
KI TAWO: Kommt völkisches Lutherdeutschland in Gottes Land

KI TAWO: Kommt völkisches Lutherdeutschland i...

? Wäre nicht alleine die Frage, ob ein christlicher Volksgenosse des deutschen Lutherlandes in den Himmel kommt, in Gottes Ewiges Land, zur „nur den Seinen“ zugesagten ewigen Ruhe, laut unseres Tora-Wochenabschnitts schon ein Widerspruch in sich? Und würde dieser Totalausschluss „heute“ nicht erst recht für einen EU-, NATO- oder UNO-Beamten gelten? Denn nachdem die → Klagemauer für die Vereinten...