cat-right

Ein Abschluss betreffend Lakeland / Todd Bentley

Dieses Statement an dieser Stelle, da der Schabbat viel mit dem Verständnis von Heilung und Heiligkeit zu tun hat. Schabbat Schalom, Rolf Piller

Liebe Freunde,
nachfolgend die Einleitung eines christlichen Magazins in Deutschland und der kurze Kommentar einer Freundin. Nehmt euch die Zeit, beides zu lesen um ein Kapitel mit dem Namen Lakeland / Todd Bentley abzuschließen.
Aber gleichzeitig möchte ich uns ermutigen sich daran zu erinnern, dass wir nur durch Seine Gnade stehen und das es unsere Pflicht ist für diejenigen zu beten, die auf die Täuschung reinfielen. Ich weiß, Gott hat manchmal auch das verboten, aber ich habe keine Warnung in meinem Inneren dagegen, daher bitte ich euch ernsthaft, dass ihr euch in diesem Gebet für Todd Bentley und jeden in der dortigen Leiterschaft anschließt, dass Gott sich mit ihnen nach Seiner großen Barmherzigkeit auseinandersetzt.
Auch für diejenigen, die getäuscht wurden, sie brauchen unser ganzes Mitgefühl. Lerne die Lektion, nicht Menschen zu vertrauen sondern GOTT allein. Beschuldige nicht Gott für das, was geschehen ist. GOTT HAT NICHTS ZU TUN MIT IRGEND EINER FORM VON MISSBRAUCH, TÄUSCHUNG, etc. ER WAR UND IST UND WIRD IMMER HEILIG, PERFEKT & GUT SEIN.

Lasst uns nicht hochmütig sein und uns selbst über diejenigen erheben die auf die Täuschung hereinfielen. Es ist nur Seine Gnade, dass wir nicht fielen. Umarme in Seiner Liebe deine Geschwister, die jetzt eine harte und schwierige Zeit erleben. Sei ein Schild und Unterstützung für sie, wenn andere sie angreifen werden.
Schalom
Rolf

www.pro-medienmagazin.de 32/2008 (auszugsweise und korrigiert)
Der umstrittene Evangelist Todd Bentley, der nicht nur wegen seiner ungewöhnlichen
Erscheinung, sondern auch wegen ungewöhnlicher Methoden bei Veranstaltungen in Lakeland, Florida, USA, für Aufsehen sorgte, will die „Erweckung“ offenbar verlassen.

(Dies ist zwischenzeitlich schon geschehen, da eine Beziehung mit einer Mitarbeiterin die Beendigung seines öffentlichen Wirkens noch beschleunigte. Er ist von FreshFireMinistries aller Aufgaben) entbunden).
Nachdem pro im Mai kritisch über den tätowierten und gepiercten Prediger berichtet hatte, erreichten uns zahlreiche Zuschriften. Die meisten äußerten sich kritisch über unsere Skepsis gegenüber Bentley. Todd Bentley hatte auch in nichtchristlichen Medien Schlagzeilen gemacht, weil er Menschen durch Fußtritte und lautstarkes Brüllen von Krankheiten zu heilen schien. Zahlreiche Beobachter sind nach wie vor skeptisch und stellen Fragen; auf Youtube häufen sich kritische Videos zum „Lakeland-Revival“.
Dennoch strömten die Besucher zu Tausenden aus der ganzen Welt nach Florida, um an der Erweckung teilzuhaben.

Am Montag teilte Bentley mit, die Scheidung von seiner Frau einreichen zu wollen. Die Bentleys haben zwei Töchter und einen Sohn. Der Pastor der Gemeinde in Lakeland, Stephen Strader, erklärte, das Ehepaar habe bereits seit Jahren Eheberatung in Anspruch genommen. Die Erweckungsbewegung brach im April dieses Jahres aus, am 23. August will Bentley das letzte Mal bei einer Veranstaltung auftreten.
(Dies ist schon überholt, die Ereignisse überschlagen sich.)
Unterdessen hat ein ehemaliger Mitarbeiter in der Prophetischen Bewegung, Andrew Strom, ein kritisches Buch über Lakeland veröffentlicht, der Titel lautet „True and false revival“ (Wahre und falsche Erweckung). Strom war elf Jahre Teil der Bewegung, der auch Bentley angehört. Am Anfang sei es wirklich eine Erweckung gewesen, so Strom. Doch im Laufe der Zeit hätte die Bewegung immer mehr ihre biblische Basis und ihren wahren Auftrag verloren.
Schließlich seien die Phänomene, die für die Auswirkungen des Heiligen Geistes gehalten wurden, immer mehr dämonisch geworden. Engel, Lichter, Goldstaub und Juwelen – viele Menschen seien aus ziemlich unbiblischen Gründen zu den Veranstaltungen gekommen, die Strom eher als einen „Zirkus“ bezeichnen möchte als einen Ort mit gottesfürchtiger Atmosphäre.

Von einer Freundin:
Ich hatte letztens einen Stoß an E-Mails über die letzte Runde des Todd Bentley Fiaskos.
Nur eine kurze Nachricht darüber was der Geist in mein Herz sprach als ich im Begriff war alles weiterzuleiten…. Er sagte: „Sende diese Dinge nicht weiter. Diejenigen, die es wissen, wissen es. Es ist vorbei. Falle nicht in die Schlinge Satans, indem du dich mit Tratsch beschäftigst – erinnere dich daran dass er da draußen ist um dich auf jede erdenkliche Art und Weise zu Fall zu bringen. Deshalb lasse ich euch das wissen um vorsichtig zu sein – dein Feind ist wie ein brüllender Löwe, also falle nicht auf seine Täuschung herein, stürze auch nicht über die nächste Falle… (Lass den Frieden, der jeglichen Verstand übersteigt, deinen beständigen Ratgeber sein)



7 Kommentare to “Ein Abschluss betreffend Lakeland / Todd Bentley”

  1. Hannah sagt:

    Ich frage mich, wer hier verführt wurde. Die Leute, die bei der Erweckung waren und geheilt und befreit wurden, sicher nicht. Übrigens, Todd Bentley hat keine neue Frau/Freundin und er hat auch nicht die Scheidung eingereicht, sondern nur die Trennung beantragt, da seine Frau sich weigert, mit ihm zu sprechen. Das ist so üblich in Kanada als erster Schritt zur (möglichen) Scheidung, was nicht passieren möge. Es gibt viele, die jetzt für ihn und seine Frau beten. Da solltet ihr euch auch lieber einreihen, anstelle solche Lügen und Tratsch zu verbreiten. Ich bin entsetzt!! Es gibt so viele, die gerade, weil sie von Gott gebraucht werden, besonders in ihrer Ehe und Familie vom Feind angegriffen werden. Soll das jetzt das Zeichen dafür sein, dass einer Irrlehre verkündet?
    Ist euch eigentlich nie aufgefallen, dass alle großen, bekannten, wirklich respektablen Dienste nicht gegen diese Erweckung schreiben? Warum sollten sie auch? Weil ein Engel den Namen Emma hat? Worin soll eigentlich die Verführung der Leute, die bei der Erweckung waren, bestehen? Dass sie geheilt wurden? Oder beten sie jetzt nicht mehr Jesus an, sondern Engel oder Todd Bentley? Ich war nicht in Florida, aber wann immer ich es am Fernsehen gesehen habe, wurde der Name Jesus erhoben.

  2. Gods Sabbath sagt:

    Möge dies als Antwort dienen, nicht von uns, sondern von Todd’s eigenem Dienst www[dot]freshfire[dot]ca:

    (We wish to acknowledge, however, that since our last statement from the Fresh Fire Board of Directors, we have discovered new information revealing that Todd Bentley has entered into an unhealthy relationship on an emotional level with a female member of his staff. In light of this new information and in consultation with his leaders and advisors, Todd Bentley has agreed to step down from his position on the Board of Directors and to refrain from all public ministry for a season to receive counsel in his personal life.)

    Wir möchten bestätigen, dass wir seit unserem letzten Statement vom Fresh Fire Board of Directors neue Information entdeckt haben, dass Todd Bentley auf einer emotionalen Ebene in eine ungesunde Beziehung mit einem weiblichen Mitglied seines Personals getreten ist. In Anbetracht dieser neuen Information und in Beratung mit seinen Leitern und Ratgebern, hat Todd Bentley zugestimmt von seiner Position am Board of Directors zurückzutreten und sich für eine Zeit von allen öffentlichen Diensten zurückzuhalten, um Seelsorge in seinem persönlichen Leben zu erhalten.

    Zwischenzeitlich habe ich eine Menge an Vorschlägen erhalten was man sonst noch tun könnte. Wenn Sie sich geleitet fühlen dies zu tun, dann tun Sie es. Ich für meinen Teil möchte dieses Kapitel schließen und jetzt für die Betroffenen beten.
    Schalom
    Rolf

  3. Hannah sagt:

    Wie schön wäre es gewesen, wenn bei der obigen Ergänzung über Todd Bentley auch die „entlastenden“ Fakten aus der Mitteilung von Fresh Fire zitiert worden wären…. nämlich die, dass es keinerlei Unmoral/Ehebruch gegeben hat und dass Versöhnung und nicht Scheidung das Ziel ist. Beides hat euer Artikel verfälscht dargestellt und so Todd Bentley in ein extra schlechtes Licht gerückt.

    So hat man leider den Eindruck, dass es euch hier nur darum geht, die Anschuldigungen und den Tratsch aus dem obigen Artikel zu rechtfertigen und die Sache mit der „Freundin“ nochmals zu wiederholen.

    Aus der besagten Mitteilung:

    ….It is with considerable sadness then, that we must temper the jubilation we know you all feel with the sobering news that Todd and Shonnah Bentley are presently experiencing significant friction in their relationship and are currently separated. We want to affirm that there has been no sexual immorality on the part of either Todd or Shonnah, nor has there ever been. Undoubtedly the pressures and the burden of the Outpouring, which approaches 144 days on August 23rd, have helped to create an atmosphere of fatigue and stress that has exacerbated existing issues in their relationship. We wish to stress however, that the Outpouring is not “to blame” for the current chain of events and that in effect we have no interest in blaming anyone, but rather we deeply covet your prayers for Todd and Shonnah and for Fresh Fire Ministries during this time….“

  4. Uwe sagt:

    @Hannah

    Es gibt Menschen und es gibt Menschen, alle sind gleich, nur manche sind eben gleicher, so wie der Wasser predigende und Wein trinkende Todd Bentley…

    Zitat: ..dass Todd Bentley auf einer emotionalen Ebene in eine ungesunde Beziehung mit einem weiblichen Mitglied seines Personals getreten ist.

    Das würde ich schon als „Unmoral“ bezeichnen – wie kommen Sie also darauf, dass es nicht wie Sie oben schrieben, unmoralisch sei?

    Um Ihnen die Definition des Begriffs Emotion etwas näher zubringen: Begriffserklärung Emotion Besonders hervorzuheben sei hier folgende Passage:

    …wird und mit physiologischen Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlserleben und einer Veränderung der Verhaltensbereitschaft einhergeht.

  5. Bezüglich der momentanen Trennung zwischen Todd & Shonnah Bentley gibt es ein neues Statement von Rick Joyner – einem der geistlichen Leiter der engen Kontakt hat zu Todd Bentley.

    Rick Joyner schreibt:

    „Over the last couple of weeks, there has been an increasing swirl of controversy regarding Todd Bentley. I have had almost daily contact with him, and he asked me to post the following:

    Todd Bentley asked me to convey his appreciation for all the prayers, expressions of love, and concern while he tries to navigate through this present situation.

    He is grieved by the trouble and confusion this has caused, especially to his friends, coworkers, and all who have trusted him. He wants to make a clear statement about it, acknowledging his responsibility in this and the mistakes he made, but he feels that he should first meet with Pastor Bill Johnson, who is out of the country and will not be available for a couple more weeks.

    He asks that you would continue to pray for him, and he thanks those who are willing to be patient. He wants to do this right and not hastily or superficially. (…)“

    weiterlesen auf:
    Rick Joyners aktuelles Statement bzgl. der momentanen Trennung zw. Todd & Shonnah Bentley

    Geistliche Analyse der Lakeland-Erweckung:
    Um die Hintergründe und Zukunft der Lakeland-Erweckung zu verstehen finde ich Rick Joyners Artikel-Serie „The History and Future of the Present Revival“ sehr hilfreich. Joyner bringt sehr viel Licht in die ganze Sache und deckt Zusammenhänge auf, über die sonst kaum jemand schreibt.
    Seine prophetische Sichtweise, die Erkenntnisse aus seinen Studien über die Erweckungen und geistlichen Aufbrüche in der Geschichte verbunden mit seinen persönlichen Erfahrungen mit der aktuellen Geistesausgießung bei MorningStar macht diese Artikel-Serie so ausgewogen und wertvoll.

    Deutsche Übersetzungen findet man unter:
    Die Geschichte und Zukunft der gegenwärtigen (Lakeland-)Erweckung – Teil 1-3

    Die engl. Originaltexte findet man unter:
    MorningStar Ministries : „The History and Future of the Present Reviva“

    Übrigens: Die Lakeland-Erweckung geht weiter – unterstützt von der Ignited Church mit Pastor Stephen Strader und 2 weiteren befreundeten Gemeinden in Lakeland.
    Den Live-Stream (Live-Übertragung) der Ignitedchurch + Infos findet man unter:
    IGNITED-CHURCH: Lakeland-Erweckung geht weiter mit Stephen Strader & Team – Videos rund-um-die-Uhr + LIVE ab 16:00 & 01:00 nachts

    Blessings
    Lekih

  6. Enrico sagt:

    Schon sehr erstaunlich, nun nachdem gut über ein viertel Jahr vergangen ist, sieht und hört man von der besagten „Erweckung“ bis auf die Versuche der prominetesten Vertreter dieser Erweckung wie Rick Joyner und die God.tv Leitung die noch versuchen ihren Ruf zu retten (denn wie stehen sie ja nun da…), sieht man sonsten nix mehr…
    Gemäss Todd Bentleys Worten und den Teilnehmern dieser „Erweckung“ sollte es ja die allergrösste Erweckung sein die jemals seit der Geschichte der Christenheit stattgefunden hätte und die ganze Welt erfassen solle…doch wie GOTT selbst darüber dachte hatte keinem wirklich ernsthaft interessiert.
    Segen war was man selber drunter verstand, nicht dies was in der Bibel als Segen verstanden wird und viele dieser Dinge mehr…

    Sehr viele Infos über die Irrlehren die Todd Bentley verbreitete findet man ja unter:

    www[dot]bibelchristen[dot]org

    Wie wahrhaftig die Worte der Bibel doch sind:

    Psalm 73 vers 18

    Ja, du setzest sie aufs Schlüpfrige und stürzest sie zu Boden. 19Wie werden sie so plötzlich zunichte! Sie gehen unter und nehmen ein Ende mit Schrecken.

  7. Markus sagt:

    und wie wäre es mit das gute behaltet?

    Mir hat die erwekung gut getan!
    Es hat mich wieder näher zu Jesus gebracht.
    Das Feuer meiner Leidenschaft wurde neu entfacht.
    Meine begeisterung für das reden mit Jesus ist gewachsen
    Ich könnte hier weitermahen.

    Aber das würde bei vielen von Euch nur die aussage hervorbringen „Gott kann ja alles nutzen..“

    Get a life Guys.

    blessings
    Markus