cat-right

Sabbat Schemini (Am achten Tag) – Lesung und...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 14. Woche 2008: Schabbat Schemini (Am achten Tag) 3. Mose 9,1-11,47; 2. Samuel 6,1-7,17 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Im ersten Teil unserer Wochen-Parascha sehen wir das „Feuer vom Himmel fallen“ – einmal als Sühneaktion und ein anderes Mal als Strafeaktion. Einmal zum Leben und im zweiten Mal zum Tode! Für jemanden, der es ernst...

Davids Kommentar: Purim 2008 – Der Geist v...

Von David & Josie Silver, Out of Zion Ministries, Karmel, Israel Übersetzung: Pastor Rolf Piller Während sich die Jüdische Welt wieder einmal darauf vorbereitet, sich an die Heldentat einer hübschen jungen Jüdin, Hadassah oder Esther, wie wir Christen sie eher kennen, zu erinnern, ist derselbe Geist, der durch den bösen Haman wirkte, auch 2008 immer noch am wirken. Während das...
Schabbat ZAW – Befehl! – Lesung und PURIM-Kommentar

Schabbat ZAW – Befehl! – Lesung und PURIM-...

s. auch: * Davids Kommentar: Purim 2008 – Der Geist von Haman wirkt immer noch * «Der Prinz von Persien» – der geistliche Aspekt von Purim Schabbat-Lesung und PURIM-Kommentar: Schabbat ‘Zaw – Befehl!’ aus 3. Mose 6,1 bis 8,36; Jeremiah 7,21-8,3; 9,22-23 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Nur kurz vorab: in unserem Wochenabschnitt aus der Thora für diesen Schabbat lesen wir weiter...

Purim 2008 (5768)...

* s. auch „Aktuelles“ «Der Prinz von Persien» – der geistliche Aspekt von Purim **Wikipedia Estherfest Estherfest Purim Purim-Lesung: Das ganze Buch Esther 20. März 2008: Auszug aus dem heutigen Newsletter von NAI israel heute, Jerusalem Heute ist das Purim-Fest – zur Erinnerung an die Geschichte, die das Buch Esther beschreibt. In einem Schaltjahr wie wir es jetzt haben, wird es immer im...
«Der Prinz von Persien» – der geistliche Aspekt von Purim

«Der Prinz von Persien» – der geistliche A...

Von Claudine Meier, CH-5443 Niederrohrdorf Daniel war damals als junger Mann in der Gefangenschaft und hatte verschiedenen Königen gedient. Er kehrte zwar nie aus dieser Gefangenschaft zurück, aber er sah in die Zukunft und gibt uns ein prophetisches Bild, was mit dem jüdischen Volk passieren wird.
Hanspeter Heinz: Störung der christlich-jüdischen Beziehungen

Hanspeter Heinz: Störung der christlich-j...

Von Prof. em. Dr. Hanspeter Heinz, katholischer Vorsitzender im Gesprächskreis „Juden und Christen“ beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken Die vom Papst am 4. Februar, zwei Tage vor Aschermittwoch, neu formulierte Karfreitagsfürbitte „für die Juden“ hat heftige internationale Proteste von Juden und Christen ausgelöst. Warum diese neue Fürbitte und warum solche Empörung? Vor...

Sabbat-Lesung und Kommentar WaJikra (Und er rief)...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 12. Woche 2008: Sachor-Schabbat-Lesung WaJikra („Und er rief“) 3. Mose 1,1 – 5,26; Jesaja 43,21 – 44, 23 (Sonder-Haftara) Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Mit unserem Wochenabschnitt WaJikra für diesen Schabbat beginnen wir das dritte Buch Mose, Leviticus, das auch „Thorat ha-Kohanim“ genannt wird (dt.: die Thora der Priester). Dieses...

Karfreitagsfürbitte von Papst Benedikt XVI ...

Von Eric C. Martienssen Das kollektive Volksbewusstsein der Deutschen schien es nach 60 Jahren gerade erfolgreich verdrängt zu haben, dass die geistliche Urheberschaft zum Holocaust von dem deutschen Reformator Martin Luther ausgegangen war, da kommt auch schon der nächste `geistliche Brandstifter´… und wieder ist es ein Deutscher! Es scheint geradezu so, als hätte eine Buße über dieses größte...

Schabbat-Lesung PEKUDEJ...

Schabbat-Lesung für die 11. Woche 2008: Schabbat PEKUDEJ („Aufnahmen“): 2. Mose 38,21-40,38; 2. Mose 30,11-16; 4. Mose 28,9-15; 2. Könige 12,1-17