cat-right
WaEtchanan: Geistbraus des Gesetzes

WaEtchanan: Geistbraus des Gesetzes...

Wiedergutmachung? Lutherdeutschland fand nachher tausend Wege, um seine Staatsschuld gegenüber Israeliten auf ein unerträgliches Mindestmaß zu reduzieren. Auch geistlich. Denn was Volks verhetzender Weise und heute sogar wieder zunehmend durch Lutherstaatliche Fake News sowie Luther ehrende Staatspropaganda verdrängt wird, ist, dass die Reichskristallnacht ein Hineinfeiern in Luthers Geburtstag 1939...
Wajakhel: Und es versammelte Deine Seele

Wajakhel: Und es versammelte Deine Seele...

2. Moses 35,1 – 38,20 || 2. Könige 18,1-39 (seph.) 11,17 – 12,17 Die ersten Sätze unseres Wochenabschnitts „Wajakhel“ (dt: und es versammelte) muss man allein schon ob der Fülle ihres (geschriebenen und versteckten) Inhaltes mehrfach lesen, um sie einfach zu verstehen: Denn Mosche war es, der versammelte all das Volk der Söhne Israels; und jetzt kommt das erste Mal: „Dies...
Schabbat Wajakhel-Pekudej – Seele & Körper

Schabbat Wajakhel-Pekudej – Seele & K&#...

2. Moses 35,1 – 40,38; Hesekiel 36,16-38 Seele & Körper – Das Wesen des Schabbats || Kommentar von Eric Martienssen: Diese Wochenlesung in einem Satz ausgedrückt, würde wohl so lauten: [nur] die jüdische Seele wohnt im Tempel! So vereinfacht stellt es sich jedenfalls dar, wenn man die hebräischen Namen dieser Doppelwochenlesung in der deutschen Übersetzung liest, also „Er...
Schabbat Chol HaMoed Lesungen und Kommentar

Schabbat Chol HaMoed Lesungen und Kommentar...

Kleines Hallel; Das Hohelied; 2. Moses 33,12 – 34,26; 4. Moses 28,19-25; Hesekiel 36,37 – 37,14 Kommentar von Eric Martienssen: Man könnte die Chol haMoed-Zeit, die Zwischenfeiertage zwischen dem ersten und dem letzten Vollfeiertag – sowohl im Pessach wie im Sukkot – auch als Verbindung zwischen dem Profanen und dem Heiligen, dem Heiligen und dem Profanen bezeichnen. (Siehe bzgl. Unterscheidung von Heiligem...
Parascha Sabbat Wajakhel-Pekudej Kommentar

Parascha Sabbat Wajakhel-Pekudej Kommentar...

2. Moses 35,1 – 40,38; (wenn Rosch Chodesch Nissan zusätzl. 2.M.12,1-20) Hesekiel 36,16-38 Seele & Körper – Das Wesen des Schabbats Kommentar von Eric Martienssen: Diese Wochenlesung in einem Satz ausgedrückt, würde wohl so lauten: [nur] die jüdische Seele wohnt im Tempel! So vereinfacht stellt es sich jedenfalls dar, wenn man die hebräischen Namen dieser Doppelwochenlesung...
Shabbat WaJikra HaChodesch Lesungen und Kommentar

Shabbat WaJikra HaChodesch Lesungen und Kommentar...

3. Moses 1,1 – 5,26; HaChodesch (…dieser Monat) 4. Moses 28,9-15; Nissan 2. Moses 12,1-20; Hesekiel 45,16 – 46,18 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Mit unserem Wochenabschnitt WaJikra (Es rief…) für diesen Schabbat beginnen wir das dritte Buch Moses, Leviticus, das auch „Thorat ha-Kohanim“ genannt wird (dt.: die Thora der Priester). Dieses dritte Buch der Thora...
Das Wesen des Schabbats Wajakhel-Pekudej Kommentar

Das Wesen des Schabbats Wajakhel-Pekudej Kommentar...

2. Moses 35,1 – 40,38; 4. Moses 19; Hesekiel 36,16-38 Seele & Körper – Das Wesen des Schabbats Kommentar von Eric Martienssen: Bedingt durch die Doppellesung „Er versammelte“ (die heilige Versammlung) und „Aufnahmen“ (in die Wohnung der Heiligkeit) kommt es in dieser Parascha HaSchawua zur vollendeten Vereinigung von Geist und Körper – der Seele als Wohnsitz Gottes...
Verbindliche Beziehungen leben – wieder erleben, den meine Seele liebt

Verbindliche Beziehungen leben – wieder erleben,...

Von Eric Martienssen Hören wir einmal hinein in die leidenschaftlichste Beziehung überhaupt. Im biblischen Lied der Lieder, welches die Liebe G-ttes zu Seinem Volk im Bild der Liebe zwischen Eheleuten so wunderbar schön beschreibt, fragt die Braut-Israel (Sulamith): „Erzähle mir, du, den meine Seele liebt, wo weidest du? Wo lässt du lagern am Mittag?“… Antwort des Bräutigams...