cat-right
ImAnfang : BeReshit – Sabbat-Kommentar

ImAnfang : BeReshit – Sabbat-Kommentar...

1. Mose 1,1 – 6,1 || Jesaja 42,5 – 43,10 [Psalm 139] Kommentar von Eric Martienssen. Alles Liebe. Die Bibel beginnt – da es weder die alleinige Weltherrschaft der USA und noch nicht einmal einen einzigen Menschen (hebr: Adam) der Kirche gab – „im Anfang“ zu aller Erst mit dem unterscheidenden Wirken des einzig einen Schöpfergottes, der sich der gesamten Menschheit nachher auch in Seinem Ersten Gebot –...
Ki Tissa – Aufnahme in Ewigkeit

Ki Tissa – Aufnahme in Ewigkeit...

2. Moses 30,11 – 34,35; 1. Könige 18,1-39 KOMMENTAR: Die Schabbatfeier – „zwischen MIR und den Söhnen Jisraels ist sie Zeichen auf Weltzeit“ (31,16&17) – ist nicht nur das dritte Zeichen des Judentums, sondern auch das auf ewig „vereinende Zeichen“ zwischen Gott und allen Menschen, die definitiv zu Seinem Volk gehören. Das sind qua Definition bislang zwar leider fast ausschließlich...
Jüdischer Kalender Schabbat Reeh

Jüdischer Kalender Schabbat Reeh...

Parascha: 5. Mose 11,26 bis 16,17; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 54,11 – 55,5 Psalm 97“ Kommentar von Eric Martienssen: Obwohl die genaue Lage des Berges Sinai nicht bekannt ist, erpilgern und erklimmen ihn heute „Gläubige“ aus aller Welt – denn auf dem Gipfel befindet sich eine Moschee des Islam aus dem 12. Jahrhundert, sowie eine auf den Ruinen einer Basilika des 6. Jahrhunderts 1934 wieder aufgebaute...
Das Wesen des Schabbats Wajakhel-Pekudej Kommentar

Das Wesen des Schabbats Wajakhel-Pekudej Kommentar...

2. Moses 35,1 – 40,38; 4. Moses 19; Hesekiel 36,16-38 Seele & Körper – Das Wesen des Schabbats Kommentar von Eric Martienssen: Bedingt durch die Doppellesung „Er versammelte“ (die heilige Versammlung) und „Aufnahmen“ (in die Wohnung der Heiligkeit) kommt es in dieser Parascha HaSchawua zur vollendeten Vereinigung von Geist und Körper – der Seele als Wohnsitz Gottes...
FAQ 7 – Königin Schabbat

FAQ 7 – Königin Schabbat...

Biblisch beginnt ein Tag immer am Vorabend, s. Schöpfungsgeschichte = „Es wurde Abend, es wurde Morgen: ein Tag“! Spricht man vom „Abend des Siebten Tages“ (Schabbat ist übrigens der einzige Tag mit Eigenname anstelle einer Nummerierung), ist also „Freitagabend“ gemeint, da der dann folgende Abend (Samstagabend) bereits wieder dem Tag 1 (Jom Rischon) der neuen Woche zugeordnet wird. Alle Gläubigen...
Parascha Schabbat Chukkat Kommentar

Parascha Schabbat Chukkat Kommentar...

4. Mose 19,1 – 22,1; Haftara-Prophetenlesung: Richter 11,1-33 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem (Der Schabbat beginnt mit dem Shalom Aleichem – Sabbath Song vor dem Kiddusch) Kommentar: Die fortlaufende Schabbatlesung (Parascha) behandelt weitere Satzungen (Chukkim). Zuerst lesen wir vom „Wasser der Reinigung“ als Entsühnungsmittel, das aus der Asche des Sühnopfers einer Roten Kuh (hebr....
Parascha Wajakhel-Perkudej – Schabbatlesung und Kommentar

Parascha Wajakhel-Perkudej – Schabbatlesung ...

2. Mose 35,1 – 40,38 und 12,1-20; Hesekiel 45,16- 46, 18 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: An diesem Schabbat liest der Jude einen doppelten Wochenabschnitt WaJakhel & Pekudej (Er versammelte / Aufwendungen), und zwar die zwei letzten Leseabschnitte (paraschot) aus dem 2. Buch Mose. Klick Sabbath Songs, denn 35,1 Er versammelte die Gemeinde der Söhne Israel zum Sabbat: Beide Paraschot...
God’s Sabbath: Wie ich eine Vorstellung davon bekam, was GOTT tun wird

God’s Sabbath: Wie ich eine Vorstellung davo...

Von Pastor Rolf Piller Im Jahre 1999 flog ich in die USA um den jüdischen Menschen davon zu erzählen, dass G-tt sie nach Hause, nach Israel ruft. Tatsächlich konnte ich zu vielen Juden in New York, besonders in Brooklyn, über Seine Gnade sprechen. Aber gleichzeitig lernte ich etwas über die Wege G-ttes.

Außer dem Papst selbst scheint es endlich jed...

Obwohl das Wort „Theologie“ – Lehre von Gott – an sich schon eine gotteslästernde Anmaßung darstellt, heute sollen an dieser Stelle Theologen einmal gelobt werden, zumindest katholische! Aber lesen Sie selbst u.a. im GENERAL-ANZEIGER BONN vom Freitag, 30. Mai 2008, unter der Überschrift: Katholik, Jude und Moslem verbrüdern sich

Schabbat-Lesung für die 16. Woche 2008, Schab...

3. Mose 14,1 15,33 – Haftara-Prophetenlesung: 2. Könige 7,3-20

« Ältere Beiträge...