cat-right
BEMIDBAR SCHAWUOT – Gesetze statt christlicher Wüstenei

BEMIDBAR SCHAWUOT – Gesetze statt christlich...

Toralesung BEMIDBAR: 4. Moses 1,1 – 4,20 || Propheten: Hosea 2,1-22 SCHAWUOT 1: Hallel; 2.M.19,1-20,23; 4.M.28,26-31 || Hesekiel 1,1-28 & 3,12 SCHAWUOT 2: Hallel; Buch Ruth; 5.M.15,19-16,17; 4.M.28,26-31 || Habakuk 3,1-19 Kommentar von Eric Martienssen Ist statt sich an „Gottes Gesetze“ zu halten mit „heiliger Geisteskraft“ Kriege wie den in der Ukraine vom Zaun zu brechen, freilich gut...
Schabbat PEKUDEJ – eine göttliche Berechnung

Schabbat PEKUDEJ – eine göttliche Berec...

2. Moses 38,21 – 40,38 | | 1. Könige 7,40 – 50 Schabbat-Kommentar: Der Ewige, gelobt sei Er, wandte sich mit unserem Wochenabschnitt vor tausenden von Jahren bereits einer der spannendsten, von jedem Menschen jedoch schon ewig bewegten Frage zu, nämlich: Wer kommt in den Himmel? Entsprechend der Tragweite dieser Frage zitieren die christlichen Kirchen, deren Pfarrer und insbesondere sich selbst verwirklichen...
Parascha BeMidbar vor Schawuot und Ewigem Leben

Parascha BeMidbar vor Schawuot und Ewigem Leben...

4. Moses 1,1 – 4,20 || Hosea 2,1-22 In der WüsteKommentar von Eric Martienssen: Anhand der Erwähnung zweier außergewöhnlicher Jahre – Schabbat- und Joweljahr – im letzten Wochenabschnitt BEHAR machte uns Prof. Yizhak Ahren auf die existentiellen Eigentumsverhältnisse in unserem Leben aufmerksam (s. Artikel Jüdische Allgemeine). Bleiben wir doch mit unserer Parascha BeMidbar...
Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfingsten

Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfi...

4. Moses 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen Juden haben 0,2 % Anteil an der Weltbevölkerung. Der verbleibende Rest der Menschheit hat sich – wissentlich oder unwissentlich – gegen den Gott Israels entschieden. Ein Recht, dass – im wahrsten Sinne „Gott sei Dank“ – der liebe Gott → Herr der Welt Adon Olam (50 Songs of Israel) – jedem Menschen einräumt....
BeMidbar – In der Wüste zum Leben finden

BeMidbar – In der Wüste zum Leben finde...

4. Moses 1,1 – 4,20 || Hosea 2,1-22 In der WüsteKommentar von Eric Martienssen: Kann es einen tieferen Grund dafür geben, warum der Schulchan Aruch „Orach Chajim“ (Weg zum Leben – Bestimmungen über das tägliche häusliche wie synagogale Leben des Juden, 428, 4) vorschreibt, den Wochenabschnitt „Bemidbar“ (In der Wüste) stets vor dem Wochenfest „Shawuoth“ (Wochen) zu lesen?...
Jüdische oder christliche Dreieinigkeit – Schawuot oder Pfingsten

Jüdische oder christliche Dreieinigkeit ̵...

BS“D von Jehonatan Kiebitz In vielen Fällen ist das jüdische Original in der Welt im Schatten demonstrativer Präsenz der Ersatztheologien oder Antilehren landläufig nicht mehr sichtbar und dadurch verblüffend, wo es ins Licht des Vergleiches gerückt wird. Es könnte leider von jüdischer Seite durch Erinnerungen an Verfolgungen in vergangenen Jahrhunderten solche Angst auslösen,...
Schabbat Nasso – Der Aaronitische Gottessegen für Juden

Schabbat Nasso – Der Aaronitische Gottessege...

4. Moses 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen: Warum haben wir oben „Moses“ fett geschrieben, werden Sie sich vielleicht fragen? Ganz einfach: um nämlich aus Anlass des gerade zu Ende gegangenen Gesetzesfestes Schawuot noch einmal grundsätzlich zu unterstreichen, dass Mosche Rabbeinu (Rabbi = Lehrer) nicht nur ein Mensch und der auf ewig größte Prophet war, sondern gleichzeitig...
Alle Maßstäbe verloren

Alle Maßstäbe verloren...

BS“D Schalom, lieber Herr Martienssen! Gestern, am Jom Hasikaron, gaben Sie mir zu verstehen, dass Sie in Erwartung des Zieles der Tage des Omerzählens, Schawuot, gern einem Beitrag von mir entgegen sehen würden. Nun ist heute der Jom Ha´azmaut, der 65. Jahrestag der Gründung des Staates Israel, der 21. Tag, das sind 3 Wochen im Omer. Meinen Sie dass es eine Beziehung zwischen dem Jom Ha´azmaut und...
Schabbat Bamidbar inkl Schawuot Grüße vs Pfingsten

Schabbat Bamidbar inkl Schawuot Grüße vs...

4. Moses 1,1 – 4,20; Hosea 2,1-22 Kommentar von Eric Martienssen: Kann es einen tieferen Grund dafür geben, warum der Schulchan Aruch „Orach Chajim“ (Weg zum Leben – Bestimmungen über das tägliche häusliche wie synagogale Leben des Juden, 428, 4) vorschreibt, den Wochenabschnitt „Bamidbar“ (In der Wüste) stets vor dem Wochenfest „Shawuoth“ (Wochen) zu lesen? Wenn ja, dann kann...
Schawuoth Kommentar und Lurianische Kabbalah

Schawuoth Kommentar und Lurianische Kabbalah...

Von Israel Yaoz | weitere Artikel dieses Autors auf GSI s. Christlich – Jüdische Annäherungen Diesen Kommentar zum Wesen des Judentums schrieb uns Israel Yaoz vor → Schawuot 5772 „Tora vom Himmel“: Rabbi Isaac Luria wurde 1534 geboren; im Alter von 36 Jahren kommt er nach Safed, und während 3 Jahren entwickelt er die Lurianische Kabbalah; 1570 stirbt er dort an einer Seuche; nichts geschrieben...

« Ältere Beiträge...