cat-right
WaJakhel-Pekudai: Römische oder göttliche Heiligtümer

WaJakhel-Pekudai: Römische oder göttlich...

Hierzulande startete die zweifelhafte Wahrnehmung von Heiligem durch Wahrung der Interessen des neutestamentarisch ermächtigten Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Nach dessen vermeintlichem Ende 1806 wurde dieser „Geist“ durch die Preußen und deren „heilige Orden“ bis ins Dritte Reich – das Reich des, nach Vater und Sohn, nunmehr Heiligen Geistes – fortgeschrieben. Nach dem Holocaust...
SCHMOT – Auszug aus Ägypten ins Leben

SCHMOT – Auszug aus Ägypten ins Leben...

Jedes – wie damals das von einem neuen Pharao geführte Ägypten und heute das Dank Merkel wieder Luther verhetzte Heilige Brüsselsche Reich Deutscher Nation – auf Judenvernichtung ausgerichtete System beschwört seinen eigenen Untergang. Das war vor dem 1. Weltkrieg so, da Kaiser Wilhelm II. meinte: „Die Presse, die Juden und Mücken sind eine Pest, von der sich die Menschheit so oder so...
Israel Yaoz: Leben Sarahs – CHAJE SARAH Parascha-Kommentar

Israel Yaoz: Leben Sarahs – CHAJE SARAH Para...

1. Mose 23,1 bis 25,18; 1. Könige 1,1-31 „Die Bindung Isaaks“ Kommentar von Israel Yaoz | weitere Artikel dieses Autors auf GSI s. Christlich – Jüdische Annäherungen Die Frau im Judentum vs Jungfrau Maria“Und Sarah war 127 Jahre alt als sie starb”; der Midrasch (Tanchumah: Wajera) erzählt, dass während Abraham mit Isaak auf dem Weg zum Berge Morijah war, der Satan zu Sarah...
Nach Rosch HaSchana SCHABBAT HaASINU – dann Jom Kippur

Nach Rosch HaSchana SCHABBAT HaASINU – dann ...

auch Schabbat Schuwah (Schabbat der Rückkehr) 5. Moses 32; Hosea 14,2-10; Micha 7,18-20 und Joel 2, 15-27 Kommentar: Jehonatan Kiebitz, der Herausgeber des Hawdala Kalenders, machte uns im Artikel „Vor Rosch Haschana“ mit wertvollen Hinweisen zum Verständnis darauf aufmerksam, dass dem Schirat Mosche, dem „Lied des Moses nach der Rettung durch das Rote Meer hindurch nun das → Lied des Moses...
Nizawim-Wajelech – Leben wählen – Rosch haSchana feiern

Nizawim-Wajelech – Leben wählen –...

Parascha: 5. Mose 29,9-31,30; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 61,10–63,9 noch bis Hoschana Raba Psalm 27 im Morgen- und Abendgebet Kommentar: Der aktuelle, unmittelbar vor Rosch haShana gelesene Tora-Wochenabschnitt Nizawim heißt vom ersten Teil her ins Deutsche übersetzt „Ihr steht“ und man ergänzt im Kopf „HEUTE vor Gott“! Wer aber ist „man“ – und wer ist der „Gott“? Bereits das...
Jüdischer Kalender Schabbat Reeh

Jüdischer Kalender Schabbat Reeh...

Parascha: 5. Mose 11,26 bis 16,17; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 54,11 – 55,5 Psalm 97“ Kommentar von Eric Martienssen: Obwohl die genaue Lage des Berges Sinai nicht bekannt ist, erpilgern und erklimmen ihn heute „Gläubige“ aus aller Welt – denn auf dem Gipfel befindet sich eine Moschee des Islam aus dem 12. Jahrhundert, sowie eine auf den Ruinen einer Basilika des 6. Jahrhunderts 1934 wieder aufgebaute...
Schabbat SCHUWA WaJelech Lesungen und Kommentar

Schabbat SCHUWA WaJelech Lesungen und Kommentar...

Der Jüdische Kalender 5773 (Hawdala-Kalender) jetzt lieferbar! Bestellangaben s.u.! Jom Kippur Grusskarten 5. Mose Kapitel 31; Hosea 14,2-10; Micha 7,18-20; Joel 2,15-27 im Monat Elul bis einschl. Hoschana Raba wird im Morgen- und Abendgebet zusätzl. Ps 27 gebetet – Weiteres zu Psalm 27 lesen Sie auch unter > Sehnsucht Tempel und Messias » Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Normalerweise...
Rosch HaSchana Neujahrslesung 5771

Rosch HaSchana Neujahrslesung 5771...

1. Tag: 1. Mose 21, 4. Mose 29,1-6; 1. Samuel 1,1 – 2,10 2. Tag: 1. Mose 22, 4. Mose 29,1-6; Jeremia 31,1-19 noch bis Hoschana Raba außerdem Psalm 27 im Morgen- und Abendgebet ( Klicken Sie hier zum Video für Rosch HaSchana » ) Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Der jüdische Neujahrstag, Rosch HaSchana, fällt in diesem Jahr 2010 auf den 9. und 10. September....
Schabbat Nitzawim-WaJelech Lesung und Kommentar

Schabbat Nitzawim-WaJelech Lesung und Kommentar...

5. Mose 29,9-31,30; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 61,10–63,9 Mit dem Feuer im Dornbusch begann die Geschichte mit Moses, heute kommen wir zum Ende seiner Abschiedsrede. In den deutschen Synagogen-Gemeinden singen wir zum Abschied jedes Schabbatmorgen-Gottesdienstes den Sabbath Song „Adon Olam“, sodass wir auch zu Hause nie vergessen, Er ist der“HERR des Universums“▼ Kommentar von Michael...
Schabbat Reeh Lesung und Kommentar

Schabbat Reeh Lesung und Kommentar...

5. Mose 11,26 bis 16,17; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 54,11 – 55,5 Aktueller Kommentar: „Israel wurde grundlos angegriffen“ resümiert WELT ○ ONLINE in der heutigen Ausgabe, denn immerhin herrsche seit gestern in einer Angelegenheit Klarheit: „Die israelischen Soldaten, die bei Wartungsarbeiten am Grenzzaun mit dem Libanon am Dienstag von der libanesischen Armee angegriffen wurden, hatten sich zwar auf...

« Ältere Beiträge...