cat-right
WAJERA – ES ERSCHIEN der Ewige weder Lutherdeutschland noch Koran

WAJERA – ES ERSCHIEN der Ewige weder Lutherdeuts...

1. Moses 18,1 – 22,24; Haftara (Prophetenlesung) 2. Könige 4,1-37 Kommentar von Eric Martienssen „Und es erschien ihm der Ewige unter den Terebinthen Mamre’s, da er saß an der Türe des Zeltes um die Glutzeit des Tages. Und er hob seine Augen auf, und schaute, und siehe, drei Männer stehend bei ihm, da er sie sah…“ (Bereschit / 1.Mo.18,1) Prophetie setzt voraus, dass Gott dem Propheten erscheinen...
Toldoth – aber ICH liebte Israel und Edom hasste ICH

Toldoth – aber ICH liebte Israel und Edom hasste...

1. Moses 25,19 – 28,9; Prophetenlesung: 1. Samuel 20,18-42 Kommentar: Das Lesen alleine schon der Überschrift nach dem Gedankenstrich – aus Maleachi 1 – bringt jede rote Linsensuppe unsres Gefühlslebens wie auch den uns allen innewohnenden Gerechtigkeitssinns im Nu zum Überkochen. Nehmen wir das fertige Gericht also schleunigst von der heißen Platte! Toldoth heißt übersetzt soviel...
ISRA-ELs Zurückhaltung vorbei – Schabbat TOLDOTH Kommentar

ISRA-ELs Zurückhaltung vorbei – Schabba...

Botschafter Israels in D: „Zurückhaltung ist vorbei„ (Sie können das heutige Interview bei Klick auf diesen ▲ Link als Audio und Text verfolgen) Bonn OB zur Kristallnacht: „Der Verfälschung der Geschichte entgegentreten„ (die Rede des Oberbürgermeisters ist bei Klick auf diesen ▲ Link in Aktuelles nachzulesen) – – – – – – – –...
Paraschat Schabbat WaJera Lesungen und Kommentar

Paraschat Schabbat WaJera Lesungen und Kommentar...

AKTUELLES > Waldshut-Tiengener Vorbildfunktion gegen Luthers Reichskristallnacht AKTUELLES > Kristallnacht: man feierte in Luthers Geburtstag Heute, am 31. Oktober, ist der Reformationstag Luthers, eines der größten Judenhasser der Weltgeschichte. Und die deutschen Christen feiern ihn ungeniert in der Lutherdekade – denkwürdig, oder? 1. Mose 18,1 bis 22,24; 2. Könige 4,1-37 Auszüge aus...
Parascha Lech Lecha Schabbatlesungen und Kommentar

Parascha Lech Lecha Schabbatlesungen und Kommentar...

1. Mose 12,1 bis 17,27; Jesaja 40,27 – 41,16 Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: In dieser Schabbatlesung begegnen wir dem ersten der drei Erzväter, Abraham. Abram wagte hier einen drastischen Glaubensschritt, den viele von uns nicht wagen: Er riskierte alles – aber alles, nur um Gott zu gehorchen. . . . . . . . . Ergänzung der GSI-Redaktion – unser “Graues Kasterl” . . . . . . . . . Deutschland...
Schabbat WaJera Lesungen und Kommentar

Schabbat WaJera Lesungen und Kommentar...

AKTUELLES > Kristallnacht: man feierte in Luthers Geburtstag 1. Mose 18,1 bis 22,24; 2. Könige 4,1-37 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Unsere Wochenlesung (und Er erschien) beginnt mit der Gastfreundschaft Abrahams und Sarahs. Sie „eilten“ in Vorbereitung des Mahls für die drei Gottesmänner in der Hitze des Tages bei Alon Mamre (eine jüdische Siedlung, nicht...
Schabbat Lech Lecha Lesungen und Kommentar

Schabbat Lech Lecha Lesungen und Kommentar...

AKTUELLES > Kristallnacht: man feierte in Luthers Geburtstag 1. Mose 12,1 bis 17,27; Jesaja 40,27 – 41,16 Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: In dieser Schabbatlesung begegnen wir dem ersten der drei Erzväter, Abraham. Abram wagte hier Eine Woche nach dem Schabbat Noah – an dem die (Friedens-)Taube mit einem frischen Olivenzweig im Schnabel auf die Arche zurückkehrte – feiern...
Kristallnacht: man feierte in Luthers Geburtstag

Kristallnacht: man feierte in Luthers Geburtstag...

1938 – Indem die demokratisch gewählte deutsche Regierung Martin Luthers Geburtstag (10. November) zur Reichskristallnacht machte, konnte sie sich sicher sein, mit diesem „Hineinfeiern“ alle deutschen Lutheraner hinter sich zu einen, die gesamte Evangelische Kirche. Und heute noch feiern diese deutschen evangelischen Christen, sogar Menschen bei denen man Verstand und Geist vermutet hätte,...
Kristallnacht Luther Lügen Leben

Kristallnacht Luther Lügen Leben...

Von Eric Martienssen Einmal wieder einen „schönen“ Artikel zu schreiben, würde es gelingen, trotz des desillusionierenden Themas Reichskristallnacht? „Ihre Synagogen und Schulen soll man mit Feuer anstecken, solches soll man tun unsrem Herrn und der Christenheit zu Ehren, damit Gott sehe, dass wir Christen sind!“ Ja, Gott hat die Christenheit gesehen, wie sie Martin Luthers brennender Eifer-Sucht auf...
Luther: Erstlich, das man jre Synagoga mit feur anstecke, damit Gott sehe, das wir Christen seien

Luther: Erstlich, das man jre Synagoga mit feur an...

Viele Worte verwässern viel – die Konsequenz aus der Reichskristallnacht kann einzig nur sein, sich von Luthers Geist vollständig zu befreien und seine Kirche umgehend zu verlassen.

Aktuelle Beiträge... »