cat-right
Rosch HaSchana Neujahrslesung 5771

Rosch HaSchana Neujahrslesung 5771...

1. Tag: 1. Mose 21, 4. Mose 29,1-6; 1. Samuel 1,1 – 2,10 2. Tag: 1. Mose 22, 4. Mose 29,1-6; Jeremia 31,1-19 noch bis Hoschana Raba außerdem Psalm 27 im Morgen- und Abendgebet ( Klicken Sie hier zum Video für Rosch HaSchana » ) Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Der jüdische Neujahrstag, Rosch HaSchana, fällt in diesem Jahr 2010 auf den 9. und 10. September....
Schabbat Schoftim Lesung und Kommentar

Schabbat Schoftim Lesung und Kommentar...

5. Mose 16,18 bis 21,9; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 51,12 – 52,12 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, israelheute, Jerusalem: Wir befinden uns im jüdischen Monat Elul; der Selichot-Monat, andem der Jude früh morgens aufsteht und Vergebungsgebete spricht. Ein Monat der Umkehr und Buße, in dem wir unser Herz vor dem großen Gerichtstag des Neujahrs vorbereiten, der am Versöhnungstag,...
Schabbat Dewarim Lesung und Kommentar

Schabbat Dewarim Lesung und Kommentar...

Der Schabbat vor Tischa B’Av wird auch Schabbat „Chazon“ – der Schabbat der Verkündigung – genannt und es wird der Haftara Teil der Weissagung Jesajas (1,1-27) gelesen, die letzte der drei „Lesungen der Trübsal”, denn Tischa beAv gedenkt der Zerstörung des 1. und 2. Tempels – neben Jom Kippur ist dieser Tag der einzige 25 Stunden dauernde Fastentag. Dazu finden unsere der englischen...
Jom Kippur – Avinu Malkeinu

Jom Kippur – Avinu Malkeinu...

Erew Jom Kippur: Kol Nidre Jom Kippur: 3.Mose 16,1-34; 4.Mose 29,7-11; Jesaja 57,14–58,14; 3.Mose 18,1-30; Micha 7,18-20; Buch Jona Avinu Malkeinu: Unser Vater, Unser König Eine Reihe von jüdischen, muslimischen und christlichen Gebeten weisen auf die Schöpfungsidee hin, dass G-tt ein und derselbe für alle von uns ist … Unser Vater, Unser König, höre unser Gebet. Wir haben vor DIR...
Schabbat HA‘ASINU – Horcht auf – Sonder-Buße-Schabbat TeSchuwa

Schabbat HA‘ASINU – Horcht auf – Sonder-Bu&#...

5. Mose 32, 1 bis 52; Hosea 14,2-10 und Joel 2, 15-27 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Dies ist unsere vorletzte Parascha (Wochenabschnitt) des Jahreslesezyklus, die vom ‘Lied Mose’ (hebr. Schirat Mosche) spricht. Das erste Lied Mose war das ‘Lied des Meeres’ (Schirat HaJam) als das Volk das Schilfmeer wundersam im Trockenen triumphal durchquerte. Jetzt in dem letzten...
ROSCH HASCHANA – Neujahrs-Lesung 5770

ROSCH HASCHANA – Neujahrs-Lesung 5770...

1. Tag: 1. Mose 21, 4. Mose 29,1-6; 1. Samuel 1,1 – 2,10 2. Tag: 1. Mose 22, 4. Mose 29,1-6; Jeremia 31,1-19 (Klicken Sie hier auf das Video für Rosch HaSchana) Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Der jüdische Neujahrstag, Rosch HaSchana, fällt in diesem Jahr auf den 19. und 20. September. Die fortlaufende Thora-Lesung wird unterbrochen und am nächsten Schabbat mit...
Schabbat Schoftim – Richter – Sabbatlesung und Kommentar

Schabbat Schoftim – Richter – Sabbatle...

5. Mose 16,18 bis 21,9; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 51,12 – 52,12 Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Wir befinden uns im jüdischen Monat Elul; der Selichot-Monat, andem der Jude früh morgens aufsteht und Vergebungsgebete spricht. Ein Monat der Umkehr und Buße, in dem wir unser Herz vor dem großen Gerichtstag des Neujahrs vorbereiten, was am Versöhnungstag, Jom...
Jom Kippur – Versöhnungstag Sabbatlesung und -Kommentar

Jom Kippur – Versöhnungstag Sabbatlesun...

Buch Jona; 3.Mose 16,1-34; 4.Mose 29,7-11; Jesaja 57,14–58,14; 3.Mose 18,1-30; Micha 7,18-20 Auszüge des Kommentars von Michael Schneider, nai israel heute, Jerusalem Kommentar: Schon bei Sonnenuntergang beginnt das Fasten. Weder Essen noch Trinken ist bis zum nächsten Sonnenuntergang, d.h. zirka 25 Stunden, erlaubt. „Doch am Zehnten dieses siebten Monats, da ist der Versöhnungstag. Eine heilige Versammlung...

Jom Kippur in Hitlers Tagungsraum...

Artikel aus NAI israel heute, Jerusalem, Ausgabe November 2007 (Link für Abo):
Bitte vergib mir, Patric Steven – Jom Kippur Coming Out

Bitte vergib mir, Patric Steven – Jom Kippur Com...

Eric Martienssen, Vorsitzender von God’s Sabbath International, Köln, D-50733 Neujahrsmorgen, Rosch HaSchana 5768, für mich sollte Sein Fest (hebr. Moed = festgesetzter Zeitpunkt für die Begegnung mit G-tt) in diesem Jahr wie ein neues Leben werden. Zunächst war von alledem am Donnerstagmorgen der letzten Woche jedoch nichts ruchbar gewesen. Im Gegenteil. Baulärm direkt vor meiner Wohnungstür...

Aktuelle Beiträge... »