cat-right
Ki Tissa – hinunter dann hinauf zum ewig Heiligen

Ki Tissa – hinunter dann hinauf zum ewig Hei...

2. Moses 30,11 – 34,35; 1. Könige 18,1-39 KOMMENTAR: Die Schabbatfeier – „zwischen MIR und den Söhnen Jisraels ist sie Zeichen auf Weltzeit“ (31,17) – ist nicht nur das dritte Zeichen des Judentums, sondern auch das auf ewig „vereinende Zeichen“ zwischen Gott und allen Menschen, die definitiv zu Seinem Volk gehören. Das sind qua Definition bislang zwar leider fast ausschließlich gebürtige...
Wie viele Heilige Abende hat ein Jahr

Wie viele Heilige Abende hat ein Jahr...

BS“D Schalom, lieber Herr Martienssen! Wieder einmal läuft in Deutschland der Weihnachtsrummel auf Hochtouren. Dazu kommen noch Überraschungen. Eine Regierungsbildung wirft die Frage auf, ob sie das Weihnachten in den Schatten stellen oder in dessen Schatten verlaufen soll. Eine Ministerin, vor der sogar Generäle salutieren, ist doch einmal etwas extrem Neuartiges. Ob ihre sieben Kinder, deren Mutter...
Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen und Kommentar

Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen u...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel 16 beginnt mit den zwei Ziegenböcken (se’irim) bzw. Sündenböcken – „Ein Los für den...
Parascha Tezawe SCHABBAT SACHOR Purim Kommentar

Parascha Tezawe SCHABBAT SACHOR Purim Kommentar...

Te’zawe Tora Lesung: 2. Moses 27,20 – 30,10 Klick Schabbat-Sachor >> Maftir: 5. Moses 25:17-19 Haftara: 1. Samuel 15,2-34 Lesungen und Kommentar für Purim >> Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: In diesem Wochenabschnitt (Parascha) geht es um Angaben und Vorschriften der priesterlichen Kleidung. Nachdem in der vorigen Parascha über die Stätte des Heiligtums, die Stiftshütte,...
Schabbat Behar Sinai Lesungen und Kommentar

Schabbat Behar Sinai Lesungen und Kommentar...

3. Mose 25,1 – 26,2; Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 32,6-27 Betrachtung des Kommentars von Rabbi Chaim Richman, The Temple Institute, Jerusalem, von Eric Martienssen: Rabbi Richman schaut mit uns gemeinsam den Begriff Raumzeit erst einmal im Wikipedia an, um dadurch eine Idee davon zu erlangen, um welche wunderbare Verquickung es in unserem aktuellen Wochenabschnitt Behar Sinai – Am Berg Sinai überhaupt geht....
Schabbat Emor Lesungen und Kommentar

Schabbat Emor Lesungen und Kommentar...

3. Mose 21,1 24,23; Haftara: Hesekiel 44,15 31 (Die Sprüche der Väter 2 [Der Ewige – Erbgut der Cohanim]) Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Die Kapitel 21 und 22 richten sich an den Hohenpriester (Aharon) und seine Söhne mit der Anrede ’Sprich! – Emor!’. Die folgenden Kapitel 23 und 24 sind an das ganze Volk gerichtet, die Söhne Israel (hebr. Bene Israel), aber...
Schabbat Tezawe Lesungen und Kommentar

Schabbat Tezawe Lesungen und Kommentar...

2. Mose 27,20 – 30,10; Hesekiel 43,10-27 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: In diesem Wochenabschnitt (Parascha) geht es um Angaben und Vorschriften der priesterlichen Kleidung. Nachdem in der vorigen Parascha über die Stätte des Heiligtums, die Stiftshütte, unterwiesen wurde, kommen wir nun zu Vorschriften für Personen: „Heilige Kleider“ des Hohepriesters...
FAQ 7 – Königin Schabbat

FAQ 7 – Königin Schabbat...

Biblisch beginnt ein Tag immer am Vorabend, s. Schöpfungsgeschichte = „Es wurde Abend, es wurde Morgen: ein Tag“! Spricht man vom „Abend des Siebten Tages“ (Schabbat ist übrigens der einzige Tag mit Eigenname anstelle einer Nummerierung), ist also „Freitagabend“ gemeint, da der dann folgende Abend (Samstagabend) bereits wieder dem Tag 1 (Jom Rischon) der neuen Woche zugeordnet wird. Alle Gläubigen...
Parascha Schabbat Acharej Mot – Kedoschim

Parascha Schabbat Acharej Mot – Kedoschim...

„Seid Heilige“, heißt dieser Sabbath (Kedoschim) – „Wir“, fragt Noa in ihrem Song: „We“? 3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Hesekiel 22,1-19 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem, zu diesem Schabbat: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel...
Parascha Schabbat Schemini – am achten

Parascha Schabbat Schemini – am achten...

Schabbat Schmini (auch Schemini):3.Mose 9,1 – 11,47; 2.Samuel 6,1-7,17 Von Michael Schneider, Jerusalem Kommentar: Im ersten Teil unserer Wochen-Parascha sehen wir das „Feuer vom Himmel fallen“ – einmal als Sühneaktion und ein anderes Mal als Strafeaktion. Einmal zum Leben und im zweiten Mal zum Tode! Für jemanden, der es ernst nimmt und heilig vor Gott leben will, rettet das „Feuer vom Himmel“,...

« Ältere Beiträge... Aktuelle Beiträge... »