cat-right
WaJera: AfD oder Trump – Wem wird Gott gern erscheinen

WaJera: AfD oder Trump – Wem wird Gott gern ...

Den Kommentar zum Tora-Leseabschnitt mit dem Namen „Lech Lecha“ (dtsch: gehe für dich) begannen wir in der letzen Woche mit der hoffnungsschwangeren Frage, ob, nach Putins Russland, nun endlich auch Trumps Vereinigte Staaten von Amerika einer faktenorientiert ehrlichen Politik „für die Menschen“ in ihrem Lande voran gehen? ►weiterlesen… Den Kommentar zum Abschnitt „WaJera“ (dtsch: und es...
Allen die nicht enden wollen wie KORACH

Allen die nicht enden wollen wie KORACH...

4. Moses 16,1 – 18,32 || Haftara: 1. Samuel 11,14 – 12,22 Kommentar von Eric Martienssen: In unserem Tora-Wochenabschnitt geht es um eine einzelne Person, über Korach und seine Verachtung Gottes, um selbst trotz aller Lebenlügen als etwas „Besseres“ dazustehen. (Und tatsächlich gibt es heute nicht nur einzelne Menschen sondern ganze Religionen, die glauben, HaSchem würde selber...
BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Gott

BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Go...

3. Moses 25,1 – 26,2 || Jeremia 32,6–27 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaEretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ erheben sollen! Und seit diesem Wort Gottes an Israel ist nur dieses eine Land auf der Erde das Land Gottes. Zum gottlosen...
Reeh – SIEHE: Sehnsucht nach Gott erwacht

Reeh – SIEHE: Sehnsucht nach Gott erwacht...

5. Mose 11,26 bis 16,17; Rosch Chodesch „Elul“: 4.Mo.28,9-15 || Jesaja 66 Jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Der Jüdische Kalender 5776 (Beschreibung: Hawdala-Kalender) jetzt lieferbar! Email: kiebitz.edition[ät]gmail.com Preis: 27 € Ebenfalls in johakiso-edition/Kiebitz erschienen: „VERKNÜPFUNGSPUNKTE – Warum gerade dieser Psalm?“ [Prof. Y. Ahren/€ 9,80] Stichpunkte...
EKEW: Israel ist Lohn Gottes für Juden

EKEW: Israel ist Lohn Gottes für Juden...

5. Mose 7,12 – 11,25 || Jesaja 49,14 – 51,3 Kommentar von Eric Martienssen So geht Verheißung, Ermutigung pur! Unser Tora-Wochenabschnitt Ekew (Lohn) beginnt: „Und zum Lohne dafür, dass ihr diese Vorschriften [Gebote, Gesetze, Rechtsgeheiße] höret und sie sorgfältig ausübt…“. Hören wir doch mal rein: – er wird dich lieben und dich segnen und dich mehren:...
WaEtchanan – Menschliches Flehen vor Gott ab Kirchenaustritt

WaEtchanan – Menschliches Flehen vor Gott ab...

5. Mose 3,23 – 7,11 || Jesaja 40,1-26 Kommentar von Eric Martienssen Wie sehr menschlich uns doch Mosche – der größte Prophet, der jemals aus Gottes Volk Jisrael aufstand (5. Moses 34,10) – am Anfang unserer Parascha mit seinem Flehen nahe kommt, ihm den Einzug in das Land trotz des Haderwasser-Verbots doch noch zu erlauben. Er darf es – wie wir vor unserem geistigen Auge – zumindest...
Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit

Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit...

BS“D Hawdala zwischen Alt-Neu-Israel und US-Ameriopa Von Jehonatan Kiebitz | Weitere HAWDALA ZWISCHEN Artikel » Israel suchte nicht Wahlen, sondern schrie in Todesqualen zu dem Schöpfer aller Dinge, dass ER Ihnen Rettung bringe. Das war vor über 4000 Jahren. Ägypten war bald nicht mehr die Weltmacht. Vor über 2000 war Griechenland als Weltmacht dabei, ihr Staatssystem der Volksherrschaft, die...
Pessach Liebesbrief an Gottes Feinde der Osternkirche

Pessach Liebesbrief an Gottes Feinde der Osternkir...

„Höre Israel, der Ewige ist unser Gott, der Ewige ist ein einiges ewiges Wesen … und du sollst lieben den Ewigen…“ Liebe? Kaum hatte ich das Schma Israel beendet, dessen letzten Satz gesprochen – „der Ich euch herausgeführt habe aus dem Lande Ägypten, euch ein Gott zu sein; Ich der Ewige euer Gott“ – und mit dem Emet (Wahr!) beendet, wurde mir klar, wie sehr...
Sodomie und Gomorra 2013

Sodomie und Gomorra 2013...

BS“D Schalom, lieber Herr Martienssen! Kontraste können Klarheit schaffen. Man polarisiert Gegensätze und stellt sie einander gegenüber, so z.B. Demokratie und Diktatur, Toleranz und Radikalismus, Gegenseitigkeit und Fanatismus, Freiheit und Zwang, Ehrbarkeit und Frechheit, Parlamentarismus und Monarchie, Religiöse Praxis und Fundamentalismus, Gleichberechtigung und Trennung, Gleichheit und Standesunterschied,...
Christi Himmelfahrt oder Spott gegen Gott

Christi Himmelfahrt oder Spott gegen Gott...

? ? ? Für die einen ist der 14. Mai der Unabhängigkeitstag Israels, für die anderen – die Palästinenser – „Nakba“, der Tag der Katastrophe, aber auch der Tag der Vertreibung? Dass die Katastrophe für die Palästinenser 1948 von ihren eigenen arabischen „Freunden“, mitnichten aber von Israel ausging, verkehren deutsche Christen, Kirchen und Politiker (s.→ Angela Merkel...

« Ältere Beiträge...