cat-right
MATOT-MASSEJ: Tod durch Wortbruch

MATOT-MASSEJ: Tod durch Wortbruch...

Der österreichisch-katholische Hitler schloss mit dem einst aus dem Priesterseminar ausgeschlossenen georgisch-orthodoxen Stalin 1939 einen „Nichtangriffspakt“ sowie „Grenz- und Freundschaftsvertrag“, den das Deutsche Reich 1941 hinterlistig per „Russlandüberfall“ brach. – 1990 gab die ursächlich zum Schutze der Welt vor Deutschland gegründete NATO s. u. faktisch mittels des deutsch-lutherischen...
CHUKAT – Römisches oder Gottes Recht

CHUKAT – Römisches oder Gottes Recht...

Der aktuelle Tora-Wochenabschnitt beginnt mit den Worten: „Dies ist die Gesetzesvorschrift, die der Ewige befohlen hat…“ Vers 20 sagt: „Wer aber [an diesem Gesetz des Ewigen wie auch immer] unrein geworden ist und sich nicht entsündigt, ein solcher Mensch ist aus der Versammlung auszumerzen; denn er hat SEIN Heiligtum verunreinigt.“ Der Pontifex hatte im Jahre 70 u. Z. Gottes Tempel, Volk und Gesetz...
NASSO: Demoskopische Gerechtigkeit gegen Gott

NASSO: Demoskopische Gerechtigkeit gegen Gott...

„Erhebe [den Häupterbestand]“, lautet der Befehl Gottes an Moses, nach welchem unser aktueller Tora-Wochenabschnitt benannt ist. Langweilige Fakten also, schnöde empirische Zählung im Volk Israel oder gar Demoskopie? Das Neue Testament verstehe die Israeliten als wanderndes, also: „migrierendes Gottesvolk“, machte Margot Käßmann als „Botschafterin für das Reformationsjubiläum...
BEHAR-BECHUKOTAI: Gottes Berg- oder römische Gottesstaats-Gesetze

BEHAR-BECHUKOTAI: Gottes Berg- oder römische ...

Nehmen wir aktuell den derzeit größten römischen Gottesstaat USA: Anders als dessen letzte, römisch- oder lutherstaatlichen Präsidenten mit mindestens geistlichem Besitzanspruch auf das Kernland des römisch-amerikanischen „Volksglaubens“ geht der laizistisch denkende Donald Trump einfach hin, erklärt Jerusalem zum Ärger des Papstes und der neutestamentlich Israelfeindlichen...
WaJera: AfD oder Trump – Wem wird Gott gern erscheinen

WaJera: AfD oder Trump – Wem wird Gott gern ...

Den Kommentar zum Tora-Leseabschnitt mit dem Namen „Lech Lecha“ (dtsch: gehe für dich) begannen wir in der letzen Woche mit der hoffnungsschwangeren Frage, ob, nach Putins Russland, nun endlich auch Trumps Vereinigte Staaten von Amerika einer faktenorientiert ehrlichen Politik „für die Menschen“ in ihrem Lande voran gehen? ►weiterlesen… Den Kommentar zum Abschnitt „WaJera“ (dtsch: und es...
Allen die nicht enden wollen wie KORACH

Allen die nicht enden wollen wie KORACH...

4. Moses 16,1 – 18,32 || Haftara: 1. Samuel 11,14 – 12,22 Kommentar von Eric Martienssen: In unserem Tora-Wochenabschnitt geht es um eine einzelne Person, über Korach und seine Verachtung Gottes, um selbst trotz aller Lebenlügen als etwas „Besseres“ dazustehen. (Und tatsächlich gibt es heute nicht nur einzelne Menschen sondern ganze Religionen, die glauben, HaSchem würde selber...
BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Gott

BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Go...

3. Moses 25,1 – 26,2 || Jeremia 32,6–27 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaEretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ erheben sollen! Und seit diesem Wort Gottes an Israel ist nur dieses eine Land auf der Erde das Land Gottes. Zum gottlosen...
Reeh – SIEHE: Sehnsucht nach Gott erwacht

Reeh – SIEHE: Sehnsucht nach Gott erwacht...

5. Mose 11,26 bis 16,17; Rosch Chodesch „Elul“: 4.Mo.28,9-15 || Jesaja 66 Jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Der Jüdische Kalender 5776 (Beschreibung: Hawdala-Kalender) jetzt lieferbar! Email: kiebitz.edition[ät]gmail.com Preis: 27 € Ebenfalls in johakiso-edition/Kiebitz erschienen: „VERKNÜPFUNGSPUNKTE – Warum gerade dieser Psalm?“ [Prof. Y. Ahren/€ 9,80] Stichpunkte...
EKEW: Israel ist Lohn Gottes für Juden

EKEW: Israel ist Lohn Gottes für Juden...

5. Mose 7,12 – 11,25 || Jesaja 49,14 – 51,3 Kommentar von Eric Martienssen So geht Verheißung, Ermutigung pur! Unser Tora-Wochenabschnitt Ekew (Lohn) beginnt: „Und zum Lohne dafür, dass ihr diese Vorschriften [Gebote, Gesetze, Rechtsgeheiße] höret und sie sorgfältig ausübt…“. Hören wir doch mal rein: – er wird dich lieben und dich segnen und dich mehren:...
WaEtchanan – Menschliches Flehen vor Gott ab Kirchenaustritt

WaEtchanan – Menschliches Flehen vor Gott ab...

5. Mose 3,23 – 7,11 || Jesaja 40,1-26 Kommentar von Eric Martienssen Wie sehr menschlich uns doch Mosche – der größte Prophet, der jemals aus Gottes Volk Jisrael aufstand (5. Moses 34,10) – am Anfang unserer Parascha mit seinem Flehen nahe kommt, ihm den Einzug in das Land trotz des Haderwasser-Verbots doch noch zu erlauben. Er darf es – wie wir vor unserem geistigen Auge – zumindest...

« Ältere Beiträge...