cat-right
Der Urheber der unmaskierten Menschheit

Der Urheber der unmaskierten Menschheit...

…von Jehonatan Kiebitz… BS“D PURIM – Die Megillat (Schriftrolle) Esther ist das einzige Buch in der ganzen Heiligen Schrift, in der der Heilige Name Gottes nicht vorkommt – Fakten? Glauben – umgekehrt gefragt – moderne Wissenschaftler denn überhaupt selber, was sie behaupten und lehren? Sie machen die Evolution, die Entwicklung und den Zufall in Zeiträumen von Millionen Jahren für...
Wajikra – Gottkanzler vs Diener Gottes

Wajikra – Gottkanzler vs Diener Gottes...

Nach den Heiligen Schriften Gottes sind Götzendiener → und der Kommentar letzter Woche weist aus, dass alle, die den heiligen Geistern Adenauers Römischer Verträge bis zur Europäischen Union der Werte von Lutherpfarrerstochter Merkel dienen und an „Gottes Schabbat Arbeit tun, sterben“ – nicht zu retten. Umso „Geist“ reicher die „politisch korrekten“ Mittel der sterbenden Kanzlerin Merkel,...
Pessach-Freiheit oder Demokratylon

Pessach-Freiheit oder Demokratylon...

…von Jehonatan Kiebitz… BS“D Die Weisheit des Schöpfers aller Dinge, des Schöpfers des Himmels und der Erde, des Lebens aller Lebewesen, der Pflanzen und der Tiere und zuletzt des Menschen, wer kann sie ergründen? Aus dem Nichts kann nichts entstehen. Der Schöpfer allein und kein Anderer konnte diese Welt aber aus dem Nichts erschaffen. Warum hat ER das gemacht? Allem, was ER geschaffen...
Jüdisches oder Christliches Verständnis

Jüdisches oder Christliches Verständnis...

…von Jehonatan Kiebitz… ! Zeichen Gottes ! BS“D Schalom, lieber Eric Martienssen! Im ganzen Gerangel der religiösen, philosophischen, historischen, weltanschaulichen etc. Welt- Politik hat sich im Hintergrund ein System etabliert, das außer Gefahren auch erstaunliche Türen zum Verständnis der Dinge für die Menschheit geöffnet hat: www (world wide web). Für viele Artikel...
3 Trauerwochen – Warum

3 Trauerwochen – Warum...

17. Tamus – Tischa beAw BS“D Die Völker dieser Welt bauen sich ihre Heiligtümer wie sie wollen, und beschäftigen dort sogar Priester und Pfleger dieser Stätten. Sie betreiben damit ihren Kult, oft genug auch Personenkult, repräsentiert also von Menschen an bestimmten Orten, und bilden darin ihre Schüler aus. Diese Priester und Denkmäler, Tempel und Altäre müssen...
Vor Rosch Haschana

Vor Rosch Haschana...

26. Elul 5774, 21.9.2014 BS“D Schalom, lieber Herr Martienssen! Es war Schabbat Ki Teze, zu dem im Hawdala-Kalender extra der Hinweis steht: (Minjan Mizwa), was doch eigentlich für jeden Schabbat und Jom Tov gilt. Das betrifft den Maftir-Abschnitt, die Mizwa betreffend Amalek aus Schabbat Sachor. Ich hatte vor Schabbat Ihren → Artikel zu Ki Teze ausgedruckt, und machte ihn nicht nur zu meiner Lektüre...
BRIEF an die nichtjüdischen Männer der Völker

BRIEF an die nichtjüdischen Männer der V...

„Brief“ an die nichtjüdischen Männer der Völker Von Rabbiner Samson Raphael Hirsch ( 1808 – 1888 ) Auszüge aus dem zweibändigen Buch „Im Kreis des Jahres“ – Aufsätze zum Jüdischen Kalenderjahr aus den „Gesammelten Schriften“ des Autors 1. Band Nissan – Aw (Verlag Morascha Basel 2008) Seiten 129 bis 137 aus dem Abschnitt zum Monat Ijar BS“D Auswahl und Anmerkungen...
Schabbat Mikkez Chanukka Lesungen und Kommentar

Schabbat Mikkez Chanukka Lesungen und Kommentar...

Großes Hallel, sowie 1. Moses 41,1 – 44,17, 4.M. 7,48-59; Sacharja 2,14 – 4,7 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem Kommentarauszug: Im Kapitel 41 lesen wir, nachdem wir von der göttlichen Gabe Josefs vom Träumedeuten im vorigen Kapitel erfahren haben, von dem nächtlichen ‘erschreckenden’ Traum Pharaos. Sieben gesunde Kühe und sieben magere Kühe, gleichbedeutend...
Schabbat HaGadol Schabbat Acharej Mot Lesungen und Kommentar

Schabbat HaGadol Schabbat Acharej Mot Lesungen und...

3. Mose 16 – 18; Haftara-Prophetenlesung: Maleachi 3,4-24 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: An diesen Schabbat, dem „Großen Schabbat“ (hebr. „Schabbat Ha-Gadol“) wird, weil er vor dem großen Erlösungs- und Befreiungsfest, dem Pessach-Fest (das mit dem Seder-Abend am 18.April d.J. beginnt), steht, ein besonderer Prophetenabschnitt aus Maleachi...
Sehnsucht nach Erlösung STAAT ISRAEL 2

Sehnsucht nach Erlösung STAAT ISRAEL 2...

Fortsetzung des Artikels von Israel Yaoz ◄ zurück zu Teil 1 Glückel von Hameln erwähnt die Kunde von Schabbatai Zwi (etwa 1670) folgendermaßen: “Was für Freude herrschte, wenn man Briefe bekam, die von Schabbatai Zwi erzählten, ist kaum zu beschreiben. Die portugiesischen (jüdischen) jungen Gesellen haben sich allemal ihre besten Kleider angetan und sich grüne, breite Seidenbänder...

« Ältere Beiträge...