cat-right
Jom HaSchoa oder Christi Himmelfahrt – Acharej Mot Kommentar

Jom HaSchoa oder Christi Himmelfahrt – Achar...

? Trauerndes Gedenken oder begeistertes Feiern ? . . . 2016 fällt der 27. Nissan des jüdischen Kalenders mit seinem unter David Ben Gurion festgesetzten Holcaust-Gedenktag (Jom HaShoah) nach heidnischem Kalender auf Donnerstag den 5. Mai. Alle Nationalflaggen in Israel werden auf Halbmast gesetzt, Fernsehen und Radio senden ausschließlich Trauermusik sowie Dokumentationen über das vom Deutschen Volk...
Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in dieser Welt

Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Kommentar von Eric Martienssen: Jedem Juden wird im Gegensatz zum Christentum des Neuen Testaments und Islam des Korans (in beiden wird der Schabbat Gottes uvm. verhöhnt) bereits zu Lebzeiten auferlegt – also „in dieser Welt“, in der kommenden bedarf es solcher Regelungen schließlich...
Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen und Kommentar

Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen u...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel 16 beginnt mit den zwei Ziegenböcken (se’irim) bzw. Sündenböcken – „Ein Los für den...
Parascha Schabbat Acharej Mot – Kedoschim

Parascha Schabbat Acharej Mot – Kedoschim...

„Seid Heilige“, heißt dieser Sabbath (Kedoschim) – „Wir“, fragt Noa in ihrem Song: „We“? 3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Hesekiel 22,1-19 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem, zu diesem Schabbat: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel...

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 19. Woche...

3. Mose 16,1 – 20,27; Hesekiel 22,1-19 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel 16 beginnt mit den zwei Ziegenböcken (se’irim) bzw. Sündenböcken – „Ein Los für den HERRN und ein Los für Asasel“ (16,8).