cat-right
Laizismus statt Luther-Zündeln – Behaalotcha

Laizismus statt Luther-Zündeln – Behaal...

4. Moses 8,1 – 12,16 || Sacharja 2,14 – 4,7 Kommentar von Eric Martienssen: Kurz vor dem Auszug aus dem Sklavenhaus Ägypten (vgl. Erstes Gebot) gebot Gott dem Moses, dem Pharao zu sagen: „So spricht der Ewige: »Israel ist Mein Erstgeborener Sohn«“. Folglich war nicht nur der Rabbiner von Nazareth, sondern (vgl. Gottes Wort versus bewusster Irreführung Roms) jeder einzelne Israelit / Jude bis...
NASSO-Erhebung – Nimm auf die Zahl

NASSO-Erhebung – Nimm auf die Zahl...

4. Moses 4,21 – 7,89 || Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen: Warum haben wir oben „Moses“ fett geschrieben, werden Sie sich vielleicht fragen? Ganz einfach: um nämlich aus Anlass des gerade zu Ende gegangenen Gesetzesfestes Schawuot noch einmal grundsätzlich zu unterstreichen, dass Mosche Rabbeinu (Rabbi = Lehrer) nicht nur ein Mensch und der auf ewig größte Prophet war, sondern gleichzeitig...
BEMIDBAR SCHAWUOT – Gesetze statt christlicher Wüstenei

BEMIDBAR SCHAWUOT – Gesetze statt christlich...

Toralesung BEMIDBAR: 4. Moses 1,1 – 4,20 || Propheten: Hosea 2,1-22 SCHAWUOT 1: Hallel; 2.M.19,1-20,23; 4.M.28,26-31 || Hesekiel 1,1-28 & 3,12 SCHAWUOT 2: Hallel; Buch Ruth; 5.M.15,19-16,17; 4.M.28,26-31 || Habakuk 3,1-19 Kommentar von Eric Martienssen Ist statt sich an „Gottes Gesetze“ zu halten mit „heiliger Geisteskraft“ Kriege wie den in der Ukraine vom Zaun zu brechen, freilich gut...
BECHUKOTAI

BECHUKOTAI...

3. Moses 26,3 – 27,34 || Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 von Eric Martienssen Kommentar: „Wenn ihr nach Meinen Gesetzen wandelt und Meine Gebote beobachtet und sie haltet, so will Ich euch Regen zur rechten Zeit geben, der Boden wird seinen Ertrag geben und die Bäume auf dem Felde ihre Frucht“, so beginnt die Parascha Bechukodai – Nach Meinen Gesetzen! Vielen Christen, egal ob in der Evangelischen...
BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Gott

BEHAR SINAI aber kirchliche Friedensengel gegen Go...

3. Moses 25,1 – 26,2 || Jeremia 32,6–27 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaEretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ erheben sollen! Und seit diesem Wort Gottes an Israel ist nur dieses eine Land auf der Erde das Land Gottes. Zum gottlosen...
EMOR – Sprich zu Deutschland: Heilig leben

EMOR – Sprich zu Deutschland: Heilig leben...

3. Mose 21,1 – 24,23; Haftara: Hesekiel 44,15-31 Kommentar von Eric Martienssen: „Sprich zu“ (emor) heißt unser Wochenabschnitt. Schon in der Parascha „Kedoschim“ der letzten Woche hieß es gleich eingangs “Ihr sollt heilig sein, weil ICH heilig bin”. Zu denen Der Heilige dies sagen lässt sind die, die den Völkern durch Halten Seiner Gebote hier auf Erden vorausgehen....
Heilig sein – Kedoschim

Heilig sein – Kedoschim...

3. Moses 19,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Hesekiel 20,2-20) Kommentar von Eric Martienssen „Seid heilig“, heißt dieser Sabbath (Kedoschim) Der Tenor dieser Parascha zieht sich durch den ganzen Wochenabschnitt: „Sprich zu der ganzen Gemeinde der Kinder Israels und sage ihnen: heilig sollt ihr sein, denn heilig bin ICH, der Ewige, euer Gott!“ Heilig sollt ihr sein, nicht Heilige! Im Folgenden wird aufgeführt,...
Jom HaSchoa oder Christi Himmelfahrt – Acharej Mot Kommentar

Jom HaSchoa oder Christi Himmelfahrt – Achar...

? Trauerndes Gedenken oder begeistertes Feiern ? . . . 2016 fällt der 27. Nissan des jüdischen Kalenders mit seinem unter David Ben Gurion festgesetzten Holcaust-Gedenktag (Jom HaShoah) nach heidnischem Kalender auf Donnerstag den 5. Mai. Alle Nationalflaggen in Israel werden auf Halbmast gesetzt, Fernsehen und Radio senden ausschließlich Trauermusik sowie Dokumentationen über das vom Deutschen Volk...
Pessach-Freiheit oder Demokratylon

Pessach-Freiheit oder Demokratylon...

…von Jehonatan Kiebitz… BS“D Die Weisheit des Schöpfers aller Dinge, des Schöpfers des Himmels und der Erde, des Lebens aller Lebewesen, der Pflanzen und der Tiere und zuletzt des Menschen, wer kann sie ergründen? Aus dem Nichts kann nichts entstehen. Der Schöpfer allein und kein Anderer konnte diese Welt aber aus dem Nichts erschaffen. Warum hat ER das gemacht? Allem, was ER geschaffen...
Vor Pessach: Schabbat HaGadol MEZORA

Vor Pessach: Schabbat HaGadol MEZORA...

3. Moses 14,1 – 15,33 || Maleachi 3,4-24 [Mincha: Haggada Magid (Beginn der Haggada-Lesung] Kommentar von Eric Martienssen: Im letzten Wochenabschnitt lasen wir vom – oft durch Üble Nachrede (Laschon Hara) selbst verschuldeten – Aussatz an Menschen und Kleidern als Zeichen göttlicher Mahnung und Strafe. Mit unserem aktuellen Wochenabschnitt stehen wir eine Woche vor Pessach. (Download → Bildpostkarte)...

« Ältere Beiträge...