cat-right
Massej – Neue Züge kirchlich-palästinensischen Judenhasses

Massej – Neue Züge kirchlich-palästine...

4. Mose 33,1 bis 36,13 || Jeremia 2,4-28; 3,4 von Eric Martienssen In der Psychologie kennen wir den Begriff „Archetypus“ für im Hinterkopf gebliebene Bilder, die – obwohl teils solange her wie die Arche – unser heutiges Handeln beeinflussen, beispielsweise: Luther gut ↔ Juden schlecht. Die moderne politische Demoskopie nennt dieses Phänomen „längerfristige Wählerbindungen“, entsprechend...
MATTOT – Warnung des WeltMeisters an palästinensisches Merkel-Deutschland

MATTOT – Warnung des WeltMeisters an paläst...

4. Mose 30,2 bis 32,42; Jeremia 1,1-2,3 Kommentar Mattot („Stämme…“/auch Matot): Der ideologischen Ausrichtung der Hamas nach, hat Israel kein Existenzrecht. Sie stellt zusammen mit der Fatah – die das Existenzrecht für den Staat Israel unter Führung des Chefs der Palästinensischen Autonomiebehörde / PLO-Terroristen Abu Mazen alias Mahmud Abbas, der, begünstigt von NSDAP-Mitglied...
SCHABBAT PINCHAS – islamischer Weltherrschaftsgeist Obamas gegen Gott

SCHABBAT PINCHAS – islamischer Weltherrschaf...

4. Mose 25,10 – 30,1 || 1. Könige 18,46 – 19,21 Kommentar von Eric Martienssen: Im vergangenen Wochenabschnitt ging es um die klare Unterscheidung (hebr. Hawdala) zwischen zwei sich diametral gegenüberstehenden, nicht vermischbaren Dingen: Die Unterscheidung des Fluchs der Nichtjuden vom Segen Gottes über Israel. Und im Prinzip dreht sich darum die ganze Welt. Segnete der allmächtige Gott in...
BALAK – Merkels lutherischer Fluch über Israel und Russland

BALAK – Merkels lutherischer Fluch über...

4. Mose 22,2 – 25,9; Micha 5,6 Kommentar von Eric Martienssen: Balak, der König von Moab, der eigentlich kriegerisch verhindern wollte, dass Israel in das Heilige Land gelangen kann, verdingt in unserem aktuellen Wochenabschnitt – durch die Niederlagen der Könige Sihon und Og erkennend, dass der Gott Israels unbesiegbar ist - den Seher und Wahrsager Bileam, dass dieser das Judenvolk verfluche. Parallelen...
Schabbat Chukkat – no Rote Kuh no Messias no Christus no Kirche

Schabbat Chukkat – no Rote Kuh no Messias no...

Kl. Hallel; 4. Moses 19,1 – 22,1 / 4.M.28,9-15 || Haftara: Jesaja 66 Kommentar von Eric Martienssen: Wenn der Prediger Kohelet (7,23) resigniert: “Ich dachte es zu verstehen, doch es blieb mir fern”, mag er diese Aussage nach dem Midrasch Bamidbar Rabba (19,3) wohl auf das Auftaktkapitel (19) unserer heutigen Parascha Grundgesetz (hebr. Chukat) bezogen haben, das Gebot mit der “Roten Kuh”. Wir...
Sabbatkommentar über Gott Verachtung a la Korach und Christen-Kirchen-Papst

Sabbatkommentar über Gott Verachtung a la Kor...

4. Moses 16,1 – 18,32 || Haftara: 1. Samuel 11,14 – 12,22 Stichpunkte der Parascha lt. Hawdala-Kalender: < Aufruhr gegen Gottes Regierung und Diener. Strafwunder. Sühne durch Aharon und blühender Stab || Volk untreu zu Gott und Prophet Samuel - verlangen einen König. > Psalm 5 Kommentar von Eric Martienssen: Woran würden christlich sozialisierte Menschen ad hoc denken, läsen sie in den...
Schlach-Lecha – Entsendung aus Gottes Volk

Schlach-Lecha – Entsendung aus Gottes Volk...

Schabbat Schelach-Lecha („entsende…“) Lesungen: 4. Moses 13,1 – 15,41; Josua 2 Kommentar von Eric Martienssen: In unserer Parascha ist es Gott, der entsendet – „ER redete zu Mosche, sprechend: Sende Männer aus!“ (Bamidbar 13,2+18) Die christlichen Sendschreiben der Apostel sagen genau umgekehrt – „Wir sind einstimmig geworden, Männer auszusenden!“ (Apg 15,25) Demokratie, „Volksherrschaft“...
Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfingsten

Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfi...

4. Moses 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen Juden haben 0,2 % Anteil an der Weltbevölkerung. Der verbleibende Rest der Menschheit hat sich – wissentlich oder unwissentlich – gegen den Gott Israels entschieden. Ein Recht, dass – im wahrsten Sinne “Gott sei Dank” – der liebe Gott → Herr der Welt Adon Olam (50 Songs of Israel) – jedem Menschen einräumt....
BeMidbar – In der Wüste zum Leben finden

BeMidbar – In der Wüste zum Leben finde...

4. Moses 1,1 – 4,20 || Hosea 2,1-22 In der WüsteKommentar von Eric Martienssen: Kann es einen tieferen Grund dafür geben, warum der Schulchan Aruch „Orach Chajim“ (Weg zum Leben – Bestimmungen über das tägliche häusliche wie synagogale Leben des Juden, 428, 4) vorschreibt, den Wochenabschnitt „Bemidbar“ (In der Wüste) stets vor dem Wochenfest „Shawuoth“ (Wochen) zu lesen?...
Bechukotai – Recht auf Vergessen der Gesetze Gottes

Bechukotai – Recht auf Vergessen der Gesetze...

? 3. Moses 26,3 – 27,34 || Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 von Eric Martienssen Kommentar: „Wenn ihr nach Meinen Gesetzen wandelt und Meine Gebote beobachtet und sie haltet, so will Ich euch Regen zur rechten Zeit geben, der Boden wird seinen Ertrag geben und die Bäume auf dem Felde ihre Frucht“, so beginnt die Parascha Bechukodai – Nach Meinen Gesetzen! Vielen Christen, egal ob in der Evangelischen...

« Ältere Beiträge...