cat-right
KI TAWO: Gottes Kollegen vs Gottes Siedlungspolitik

KI TAWO: Gottes Kollegen vs Gottes Siedlungspoliti...

5. Mose 26,1 || Jesaja 60,1-22 sowie jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Kommentar von Eric Martienssen Der Tora-Wochenabschnitt Ki Tawo („wenn du kommst“ in das Land, das Er, dein Gott, dir als „Besitz“ gibt, du ererbst es, siedelst darin…) eignet sich in diesem Jahr am Rande jener UNO-Generalversammlung, die Israel seit nunmehr fast 70 Jahren verlogen und ohne Unterlass übelster...
Ki Teze – Ist die Islamisierung Merkel-Deutschlands gerecht

Ki Teze – Ist die Islamisierung Merkel-Deutschla...

Tora: 5. Mose 21,10 – 25,19 || Haftara: Jesaja 54,1-10 sowie jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Kommentar von Eric Martienssen Ein einzelne Mann/Mensch – in seiner Gerechtigkeit oder Ungerechtigkeit – mag uns vor Gott/Gericht oft mit den gleichen Maßstäben beurteilt erscheinen wie ein gesamtes Volk. Gleich, ob es sich um Sein Volk Israel handelt, dessen historische Gegner- und...
SCHOFTIM – Richter über Islam- und Christianisierung

SCHOFTIM – Richter über Islam- und Chri...

Tora: 5. Mose 16,18 – 21,9 || Haftara: Jesaja 51,12 – 52,12 sowie jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Kommentar von Eric Martienssen Das Leben der gesamten heutigen Menschheit in der Beziehung zum Ewigen begann mit der Frage des einen Gottes an den einen Menschen: „Adam [hebr: Mensch], wo bist du?“ (1.Mo.3,9) Gefühle pur. Gar eine Beziehungskiste; der Eine der ohne den Anderen nicht...
Reeh – § Siehe deutscher Palästinenserterror begünstigt in StGB und GG

Reeh – § Siehe deutscher Palästinenser...

5. Mose 11,26 – 16,17; Rosch Chodesch „Elul“: 4.Mo.28,9-15 || Jesaja 66 Jeden Morgen im Monat Elul und bis Roschana Raba: Psalm 27 Kommentar von Eric Martienssen Siehe [hebr: re’eh], das einzige, bei dem sich alle arabischen Völker einig sind, ist die Auslöschung Israels! In der US-neoliberalen und unrevidiert bereits seit 1782 auf der amerikanischen 1 Dollar-Note manifestierten Diktion „Novus...
EKEW – Lohn: Leben oder Wortbruch-Tod

EKEW – Lohn: Leben oder Wortbruch-Tod...

5. Mose 7,12 – 11,25 || Jesaja 49,14 – 51,3 Kommentar von Eric Martienssen Walter Scheel – Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1989-047-20 / CC-BY-SA 3.0Der gestern verstorbene Kopf der Ostverträge, Macher der Ost-West Entspannungspolitik, ehem. Bundesaußenminister und als solcher erster Besucher Israels sowie Alt-Bundespräsident Walter Scheel wollte, wie dies auch der Ewige und Moses ihrem Volk...
Israel wisse: Dein Gott ist Gott – WaEtchanan

Israel wisse: Dein Gott ist Gott – WaEtchana...

5. Mose 3,23 – 7,11 || Jesaja 40,1-26 Kommentar von Eric Martienssen Macht es sich der Ewige etwa zu leicht, wenn Er Seine Schöpfung „heute“ schlicht in zwei Lager unterteilt, die Seinen und die nicht-Seine-sein-Wollenden? Letztere haben sich Gottes Worten eigene Worte, wie z. B. das Neue Testament mit entsprechenden Bildern und Göttern, hinzugefügt. Diese Religionen tun sich schwer, einmal...
Vor Tischa beAw: Chazon – DEWARIM

Vor Tischa beAw: Chazon – DEWARIM...

5. Mose 1,1 – 3,22 || Jesaja 1,1-27 Kommentar von Eric Martienssen: ERINNERUNG ! Sie ist der Grund, warum Moses alle Geschehnisse um Israel und später auch alle Gesetze seit dem Auszug aus Ägypten im Sefer Dewarim, dem 5. Buch Moses, wiederholt und auslegt, denn Devarim – die Reden – die er führt spricht er jetzt zu einer komplett neuen Generation Israeliten, die den Exodus nicht mehr...
Matot Massei Israels vs Neues Testament Roms

Matot Massei Israels vs Neues Testament Roms...

dt. Schreibweise auch: „Mattot – Massej / Stämme – Wanderungen“ 4. Mose 30,2 – 36,13 || Jeremia 2,4-28 & 3,4+4,1-2 Kommentar von Eric Martienssen Der Aktualität halber sollten wir unserer Parascha von den Stämmen Israels auf den letzten Etappen vor ihrem Einzug in das schon den Erzvätern von G’tt versprochene Land die verbrecherischen Einzüge der Christen damals...
PINCHAS: Grund Geist Gottes

PINCHAS: Grund Geist Gottes...

4. Moses 25,10 – 30,1 || Jeremia 1,1 – 2,3 Kommentar von Eric Martienssen: Ist der Grund Deines Handelns Dein Geist, oder ist es der Geist Gottes, der Dich grundsätzlich antreibt? Diese Frage scheint grundlegend über dem Wochenabschnitt Pichas (auch Pinhas) zu liegen, der zumeist in den drei Wochen gelesen wird, die den 17. des Monats Tamus, den Tag des Durchbruchs der Stadtmauer von Jerusalem, vom...
BALAK-Völker vs Israel und Russland

BALAK-Völker vs Israel und Russland...

4. Mose 22,2 – 25,9 || Micha 5,6 – 6,8 Kommentar von Eric Martienssen: Das Volk von Moab steht im Prinzip auch heute wieder für alle Völker der Welt. Deren König Balak – heute Obama und Merkel – „sah alles, was [Gott] Israel den Emoritern angetan hatte“ (22,2), und aus dieser Angst heraus ist man als Führer des größten christlichen Gottesstaates bzw. Pfarrerstochter...

« Ältere Beiträge...