cat-right
Gottes Chukkat vs christliches GG & Kirchen-Messias

Gottes Chukkat vs christliches GG & Kirchen-M...

4. Moses 19,1 – 22,1 || Richter 11,1-33 Kommentar von Eric Martienssen: Wenn der Prediger Kohelet (7,23) resigniert: „Ich dachte es zu verstehen, doch es blieb mir fern“, mag er diese Aussage nach dem Midrasch Bamidbar Rabba (19,3) wohl auf das Auftaktkapitel (19) unserer heutigen Parascha „Grundgesetz“ (hebr. Chukat) bezogen haben, das Gebot mit der „Roten Kuh“. Wir wollen es deshalb...
Gott-Verachtung à la KORACH und Kirchen-Papst

Gott-Verachtung à la KORACH und Kirchen-Papst...

4. Moses 16,1 – 18,32 || Haftara: 1. Samuel 11,14 – 12,22 Stichpunkte der Parascha lt. Hawdala-Kalender: < Aufruhr gegen Gottes Regierung und Diener. Strafwunder. Sühne durch Aharon und blühender Stab || Volk untreu zu Gott und Prophet Samuel - verlangen einen König. > Psalm 5 Kommentar von Eric Martienssen: Da der Parascha KORACH in diesem Jahr zusätzlich zu o. g. Lesungen das Kapitel 4...
Schlach Lecha – Gesandte aus Gottes Volk

Schlach Lecha – Gesandte aus Gottes Volk...

Schabbat Schelach-Lecha („entsende…“) Lesungen: 4. Moses 13,1 – 15,41; Josua 2 Kommentar von Eric Martienssen: In unserer Parascha ist es Gott, der entsendet – „ER redete zu Mosche, sprechend: Sende Männer aus!“ (Bamidbar 13,2+18) Die christlichen Sendschreiben der Apostel sagen genau umgekehrt – „Wir sind einstimmig geworden, Männer auszusenden!“ (Apg 15,25) Demokratie, „Volksherrschaft“...
Schabbat Behaalotcha – Welcher Geist weht

Schabbat Behaalotcha – Welcher Geist weht...

4. Moses 8,1 – 12,16; Haftara Sacharja 2,14 – 4,7 Kommentar von Eric Martienssen: Die Parascha BeHa’alotcha erzählt vom Beginn der Wüstenreise der Israeliten – weg vom Berg Sinai. Die Geschichten dieses Abschnitts geben mit Sünden und Streitereien Einblick in den Charakter des Volkes und ihrer Führer, Persönlichkeit und Führungsqualitäten werden aufgedeckt. Der Ewige scheint...
NASSO – Nimm auf: Die Gesetzlichen

NASSO – Nimm auf: Die Gesetzlichen...

4. Moses 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen: Warum haben wir oben „Moses“ fett geschrieben, werden Sie sich vielleicht fragen? Ganz einfach: um nämlich aus Anlass des gerade zu Ende gegangenen Gesetzesfestes Schawuot noch einmal grundsätzlich zu unterstreichen, dass Mosche Rabbeinu (Rabbi = Lehrer) nicht nur ein Mensch und der auf ewig größte Prophet war, sondern gleichzeitig...
Parascha BeMidbar vor Schawuot und Ewigem Leben

Parascha BeMidbar vor Schawuot und Ewigem Leben...

4. Moses 1,1 – 4,20 || Hosea 2,1-22 In der WüsteKommentar von Eric Martienssen: Anhand der Erwähnung zweier außergewöhnlicher Jahre – Schabbat- und Joweljahr – im letzten Wochenabschnitt BEHAR machte uns Prof. Yizhak Ahren auf die existentiellen Eigentumsverhältnisse in unserem Leben aufmerksam (s. Artikel Jüdische Allgemeine). Bleiben wir doch mit unserer Parascha BeMidbar...
Shabbat BeHar-BeChukotai: Nach Gottes nicht Kirchengesetzen

Shabbat BeHar-BeChukotai: Nach Gottes nicht Kirche...

3. Moses 25,1 – 27,34; Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Link: Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaAretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ machen sollen! Und seither → seit diesem Wort Gottes – ist zum Unbill aller heidnischen...
EMOR: Merkel-Gaucksche Kirchenkriegsgötter stürzen – Heilig Leben

EMOR: Merkel-Gaucksche Kirchenkriegsgötter st...

3. Mose 21,1 – 24,23; Haftara: Hesekiel 44,15-31 Die Sprüche der Väter 4 Kommentar von Eric Martienssen: Sprichst du zu Schülern erscheint unmöglich, ihnen heiliges Leben zu lehren, wenn deren jüdisches Herz sich nicht danach sehnt! So könnte der Umkehrschluss zum Passus 16 oben verlinkter Srüche der Väter lauten. Trotzdem, versuch‘ es! „Sprich zu“ (emor)...
Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in dieser Welt

Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Kommentar von Eric Martienssen: Jedem Juden wird im Gegensatz zum Christentum des Neuen Testaments und Islam des Korans (in beiden wird der Schabbat Gottes uvm. verhöhnt) bereits zu Lebzeiten auferlegt – also „in dieser Welt“, in der kommenden bedarf es solcher Regelungen schließlich...
Tasria-Mezora Kommentar – Falsche Geister

Tasria-Mezora Kommentar – Falsche Geister...

3. Moses 12,1 – 15,33; Haftara (Prophetenlesung): 2. Könige 7,3-20 Kommentar von Eric Martienssen: Im letzten Wochenabschnitt lasen wir u. a. davon, dass dem Kohen haGadol Aron und seinen Söhnen vom Ewigen, gelobt sei Er, verboten war, Wein zu trinken und anderes berauschendes Getränk, wenn sie in die Stiftshütte gehen, „auf dass ihr nicht sterbet“, dass dies ein ewiges Gesetz sei, „damit ihr...

« Ältere Beiträge...