cat-right
TOLDOTH – Nachkommen Deutschlands und USA gegen Israel-Russland

TOLDOTH – Nachkommen Deutschlands und USA gegen ...

1. Moses 25,19 – 28,9; Prophetenlesung: 1. Samuel 20,18-42 Kommentar von Eric Martienssen 25,19: „We’eleh Toldot Jizchak ben-Awraham …“ – „Dies sind die Nachkommen [Geschlechter/Zeugungen] Isaaks, Sohn des Abraham…“ Bereits der erste Satz unseres aktuellen Tora-Wochenabschnitts bringt die innere Gefühlssuppe aller Geschlechter der Welt – mit Ausnahme der hebräischen – zum Überkochen:...
Israel Yaoz: Leben Sarahs – CHAJE SARAH Parascha-Kommentar

Israel Yaoz: Leben Sarahs – CHAJE SARAH Para...

1. Mose 23,1 bis 25,18; 1. Könige 1,1-31 “Die Bindung Isaaks” Kommentar von Israel Yaoz | weitere Artikel dieses Autors auf GSI s. Christlich – Jüdische Annäherungen Die Frau im Judentum vs Jungfrau Maria“Und Sarah war 127 Jahre alt als sie starb”; der Midrasch (Tanchumah: Wajera) erzählt, dass während Abraham mit Isaak auf dem Weg zum Berge Morijah war, der Satan zu Sarah...
WAJERA – ES ERSCHIEN der Ewige weder Lutherdeutschland noch Koran

WAJERA – ES ERSCHIEN der Ewige weder Lutherdeuts...

1. Moses 18,1 – 22,24; Haftara (Prophetenlesung) 2. Könige 4,1-37 Kommentar von Eric Martienssen „Und es erschien ihm der Ewige unter den Terebinthen Mamre’s, da er saß an der Türe des Zeltes um die Glutzeit des Tages. Und er hob seine Augen auf, und schaute, und siehe, drei Männer stehend bei ihm, da er sie sah…“ (Bereschit / 1.Mo.18,1) Prophetie setzt voraus, dass Gott dem Propheten erscheinen...
LECH LECHA – mit oder gegen Gott gehen

LECH LECHA – mit oder gegen Gott gehen...

1. Moses 12,1 – 17, 27; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 40,27 – 41,16 Kommentar von Eric Martienssen: „Und Gott sprach zu Awram: Gehe für Dich [hebr. “lech lecha”] von Deinem Land, Deinem Geburtsort und Deinem Vaterhaus zu dem Land, das Ich Dir zeigen werde.“ In dieser 1-Satz-Geschichte gibt es also ohne Zweifel – deshalb beide: „Ich und Du“, groß geschrieben – nur zwei Akteure....
NOACH – Des Juden Katechismus und das vierte Wanderfest Teil 3

NOACH – Des Juden Katechismus und das vierte Wan...

◄ Klick auf Teil 2 || von Jehonatan Kiebitz Besonders der für sie neuen und ungewohnten bürgerlichen Freiheit und Integration haben viele Juden nachgegeben, sich “Ihre” (Gottes!) Tora relativieren zu lassen. Darauf kann der Rabbiner Hirsch nur angespielt haben, als er den Kalender des Juden seinen “Katechismus” genannt hat, um die Juden zu erreichen, die auf der nichtjüdischen...
Des Juden Katechismus und das vierte Wanderfest – Teil 2

Des Juden Katechismus und das vierte Wanderfest ...

◄ Klick auf Teil 1 || von Jehonatan Kiebitz Zwar ist für uns Menschen der Blick in die Zukunft verborgen. Es ist eben Gottes Geheimnis. Doch hat Gott Israel durch seine Diener, die Propheten, Dinge offenbart, die in der Zukunft liegen, und auf die wir vertrauen können, als lägen sie für uns bereits in der Vergangenheit. Dürfen wir deshalb auch ein Fest unserer Hoffnung für die Zukunft feiern?...
Des Juden Katechismus und das vierte Wanderfest – Teil 1

Des Juden Katechismus und das vierte Wanderfest ...

“Drei Wanderfeste sollst du mir im Jahre feiern” (2. Moses 23,14) * *) Alle Übersetzungen aus dem Hebräischen ins Deutsche, wenn nicht anders vermerkt, von Rabbiner Samson Raphael Hirsch – 1808 bis 1888 – (Anmerkungen vom Verfasser, Jehonatan Kiebitz: Bei dem Artikel handelt es sich um die aktuelle Fassung des Thematischen Teiles des Hawdala-Kalenders 5770). “Am fünfzehnten Tage...
Jom Kippur

Jom Kippur...

Jeder andere biblische Festtag, außer dem → Jom Kippur, würde, wenn er auf einen Schabbat fällt, vor- oder nach verlegt werden, nur der Versöhnungstag wird durch den Schabbat gerade noch erhöhter, also quasi zum Schabbat hoch². . . Apropos, auch jede Person jedes Volkes → Nichtjude (Goi der nachbiblischen Zeit) – würde sicher nach dem Tode zum Ewigen Leben erhöht werden, wenn...
Nach Rosch HaSchana SCHABBAT HaASINU – dann Jom Kippur

Nach Rosch HaSchana SCHABBAT HaASINU – dann ...

auch Schabbat Schuwah (Schabbat der Rückkehr) 5. Moses 32; Hosea 14,2-10; Micha 7,18-20 und Joel 2, 15-27 Kommentar: Jehonatan Kiebitz, der Herausgeber des Hawdala Kalenders, machte uns im Artikel “Vor Rosch Haschana” mit wertvollen Hinweisen zum Verständnis darauf aufmerksam, dass dem Schirat Mosche, dem “Lied des Moses nach der Rettung durch das Rote Meer hindurch nun das → Lied des Moses...
Nizawim-Wajelech – Leben wählen – Rosch haSchana feiern

Nizawim-Wajelech – Leben wählen –...

Parascha: 5. Mose 29,9-31,30; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 61,10–63,9 noch bis Hoschana Raba Psalm 27 im Morgen- und Abendgebet Kommentar: Der aktuelle, unmittelbar vor Rosch haShana gelesene Tora-Wochenabschnitt Nizawim heißt vom ersten Teil her ins Deutsche übersetzt „Ihr steht“ und man ergänzt im Kopf „HEUTE vor Gott“! Wer aber ist „man“ – und wer ist der „Gott“? Bereits das...

« Ältere Beiträge...