cat-right
Reeh SIEHE – Hamas bricht Sabbatruhe

Reeh SIEHE – Hamas bricht Sabbatruhe...

Parascha: 5. Mose 11,26 bis 16,17; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 54,11 – 55,5 Der Jüdische Kalender 5775 (Beschreibung: Hawdala-Kalender) jetzt lieferbar! Email: kiebitz.edition[ät]gmail.com Preis: 27 € Ebenfalls in johakiso-edition/Kiebitz erschienen: „VERKNÜPFUNGSPUNKTE – Warum gerade dieser Psalm?” [Prof. Y. Ahren/€ 9,80] Stichpunkte der Paraschat Re’eh nach dem Hawdala-Kalender: „Wahlen...
Schabbat EKEW – Lohn Gottes für Juden und Israel

Schabbat EKEW – Lohn Gottes für Juden u...

5. Mose 7,12 – 11,25 || Jesaja 49,14 – 51,3 Kommentar von Eric Martienssen Einer der aufmerksamen nichtjüdischen Leser unserer Website teilte uns mit, dass er eine Vision vom Ewigen, gesegnet sei Er, bekommen habe, er sei ein Jude, und wollte nun zum Judentum konvertieren. Zunächst gab ich ihm den Giur betreffenden Artikel unseres unermüdlichen GSI-Autors und Freundes Israel Yaoz (klick → Gerim,...
Waetchanan – Und ich flehte für das Lutherdekaden verhetzte Deutschland

Waetchanan – Und ich flehte für das Lutherd...

5. Mose 3,23 – 7,11 || Jesaja 40,1-26 Kommentar von Eric Martienssen Rabbi Schlomo Hakohen von Radimsk (Kommentar „Tiferet Schlomo“) weist der in unserem heutigen Wochenabschnitt Wa’etchanan (und ich flehte) von Mosche (Moses) benutzten Wendung „in dem Lande“ (Ba’arez) nicht nur eine typisch chassidische Deutung zu, sondern, wenn Sie – in Zeiten der Aggressionen aus dem Gazastreifen und anderer...
Schabbat DEWARIM- und CHAZON-Kommentar vor Tischa beAv

Schabbat DEWARIM- und CHAZON-Kommentar vor Tischa ...

5. Mose 1,1 bis 3,22; Jesaja 1,1-27 Kommenatar von Eric C. Martienssen: ERINNERUNG ! Sie ist der Grund, warum Moses alle Geschehnisse um Israel und später auch alle Gesetze seit dem Auszug aus Ägypten im Sefer Dewarim, dem 5. Buch Moses, wiederholt und auslegt, denn Devarim – die Reden – die er führt spricht er jetzt zu einer komplett neuen Generation Israeliten, die den Exodus nicht mehr selbst...
Massej – Neue Züge kirchlich-palästinensischen Judenhasses

Massej – Neue Züge kirchlich-palästine...

4. Mose 33,1 bis 36,13 || Jeremia 2,4-28; 3,4 von Eric Martienssen In der Psychologie kennen wir den Begriff „Archetypus“ für im Hinterkopf gebliebene Bilder, die – obwohl teils solange her wie die Arche – unser heutiges Handeln beeinflussen, beispielsweise: Luther gut ↔ Juden schlecht. Die moderne politische Demoskopie nennt dieses Phänomen „längerfristige Wählerbindungen“, entsprechend...
MATTOT – Warnung des WeltMeisters an palästinensisches Merkel-Deutschland

MATTOT – Warnung des WeltMeisters an paläst...

4. Mose 30,2 bis 32,42; Jeremia 1,1-2,3 Kommentar Mattot („Stämme…“/auch Matot): Der ideologischen Ausrichtung der Hamas nach, hat Israel kein Existenzrecht. Sie stellt zusammen mit der Fatah – die das Existenzrecht für den Staat Israel unter Führung des Chefs der Palästinensischen Autonomiebehörde / PLO-Terroristen Abu Mazen alias Mahmud Abbas, der, begünstigt von NSDAP-Mitglied...
SCHABBAT PINCHAS – islamischer Weltherrschaftsgeist Obamas gegen Gott

SCHABBAT PINCHAS – islamischer Weltherrschaf...

4. Mose 25,10 – 30,1 || 1. Könige 18,46 – 19,21 Kommentar von Eric Martienssen: Im vergangenen Wochenabschnitt ging es um die klare Unterscheidung (hebr. Hawdala) zwischen zwei sich diametral gegenüberstehenden, nicht vermischbaren Dingen: Die Unterscheidung des Fluchs der Nichtjuden vom Segen Gottes über Israel. Und im Prinzip dreht sich darum die ganze Welt. Segnete der allmächtige Gott in...
BALAK – Merkels lutherischer Fluch über Israel und Russland

BALAK – Merkels lutherischer Fluch über...

4. Mose 22,2 – 25,9; Micha 5,6 Kommentar von Eric Martienssen: Balak, der König von Moab, der eigentlich kriegerisch verhindern wollte, dass Israel in das Heilige Land gelangen kann, verdingt in unserem aktuellen Wochenabschnitt – durch die Niederlagen der Könige Sihon und Og erkennend, dass der Gott Israels unbesiegbar ist - den Seher und Wahrsager Bileam, dass dieser das Judenvolk verfluche. Parallelen...
Schabbat Chukkat – no Rote Kuh no Messias no Christus no Kirche

Schabbat Chukkat – no Rote Kuh no Messias no...

Kl. Hallel; 4. Moses 19,1 – 22,1 / 4.M.28,9-15 || Haftara: Jesaja 66 Kommentar von Eric Martienssen: Wenn der Prediger Kohelet (7,23) resigniert: “Ich dachte es zu verstehen, doch es blieb mir fern”, mag er diese Aussage nach dem Midrasch Bamidbar Rabba (19,3) wohl auf das Auftaktkapitel (19) unserer heutigen Parascha Grundgesetz (hebr. Chukat) bezogen haben, das Gebot mit der “Roten Kuh”. Wir...
Sabbatkommentar über Gott Verachtung a la Korach und Christen-Kirchen-Papst

Sabbatkommentar über Gott Verachtung a la Kor...

4. Moses 16,1 – 18,32 || Haftara: 1. Samuel 11,14 – 12,22 Stichpunkte der Parascha lt. Hawdala-Kalender: < Aufruhr gegen Gottes Regierung und Diener. Strafwunder. Sühne durch Aharon und blühender Stab || Volk untreu zu Gott und Prophet Samuel - verlangen einen König. > Psalm 5 Kommentar von Eric Martienssen: Woran würden christlich sozialisierte Menschen ad hoc denken, läsen sie in den...

« Ältere Beiträge...