cat-right
Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in dieser Welt

Acharej Mot-Kedoshim – Seid Heilige schon in...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Kommentar von Eric Martienssen: Jedem Juden wird im Gegensatz zum Christentum des Neuen Testaments und Islam des Korans (in beiden wird der Schabbat Gottes uvm. verhöhnt) bereits zu Lebzeiten auferlegt – also „in dieser Welt“, in der kommenden bedarf es solcher Regelungen schließlich...
Tasria-Mezora Kommentar – Falsche Geister

Tasria-Mezora Kommentar – Falsche Geister...

3. Moses 12,1 – 15,33; Haftara (Prophetenlesung): 2. Könige 7,3-20 Kommentar von Eric Martienssen: Im letzten Wochenabschnitt lasen wir u. a. davon, dass dem Kohen haGadol Aron und seinen Söhnen vom Ewigen, gelobt sei Er, verboten war, Wein zu trinken und anderes berauschendes Getränk, wenn sie in die Stiftshütte gehen, „auf dass ihr nicht sterbet“, dass dies ein ewiges Gesetz sei, „damit ihr...
Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit

Moses oder Obama – Freiheit oder Frechheit...

BS“D Hawdala zwischen Alt-Neu-Israel und US-Ameriopa Von Jehonatan Kiebitz | Weitere HAWDALA ZWISCHEN Artikel » Israel suchte nicht Wahlen, sondern schrie in Todesqualen zu dem Schöpfer aller Dinge, dass ER Ihnen Rettung bringe. Das war vor über 4000 Jahren. Ägypten war bald nicht mehr die Weltmacht. Vor über 2000 war Griechenland als Weltmacht dabei, ihr Staatssystem der Volksherrschaft, die...
SCHEMINI Am achten Tag: Achtung Feuer

SCHEMINI Am achten Tag: Achtung Feuer...

Tora: 3. Moses 9,1 – 11,47 || Propheten: 1. Samuel 20,18-42 Kommentar von Eric Martienssen Unser Chasan rief mir beim Kiddusch des letzten Schabbats hinter dem Rücken eines zwischen uns sitzenden Freundes zu: „Sag’ ihm, er spielt mit dem Feuer!“ Gemeint war mein mir gegenüber sitzender Gesprächspartner (der dies mithören konnte und sollte). Dieser war begeistert von der Idee, zum Judentum überzutreten....
Pessach und Holocaust Gedenken – Frühling nimm meine Trauer

Pessach und Holocaust Gedenken – Frühli...

Schabbat Pessach 8. Tag (mit Jiskor „Gedenke“) Lesungen: Kl. Hallel (Shir haShirim/Lied der Lieder/Hohelied); 5. Moses 14,22 – 16,17; 4.M.28.19-25 || Propheten: Jesaja 10,32 – 12,6 Kommentar von Eric Martienssen: „Frühling, nimm meine Trauer!“ Diese Bitte, dieses Gebet im folgenden Liedvortrag von Ester Ofarim, spiegelt sich wie im dauernden Wechsel unserer Lebenshoch-, Trauer-...
Pessach Liebesbrief an Gottes Feinde der Osternkirche

Pessach Liebesbrief an Gottes Feinde der Osternkir...

„Höre Israel, der Ewige ist unser Gott, der Ewige ist ein einiges ewiges Wesen … und du sollst lieben den Ewigen…“ Liebe? Kaum hatte ich das Schma Israel beendet, dessen letzten Satz gesprochen – „der Ich euch herausgeführt habe aus dem Lande Ägypten, euch ein Gott zu sein; Ich der Ewige euer Gott“ – und mit dem Emet (Wahr!) beendet, wurde mir klar, wie sehr...