cat-right
Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfingsten

Shabbat NASSO und Schawuot vs Kirchensegen und Pfi...

4. Moses 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 Kommentar von Eric Martienssen Juden haben 0,2 % Anteil an der Weltbevölkerung. Der verbleibende Rest der Menschheit hat sich – wissentlich oder unwissentlich – gegen den Gott Israels entschieden. Ein Recht, dass – im wahrsten Sinne „Gott sei Dank“ – der liebe Gott → Herr der Welt Adon Olam (50 Songs of Israel) – jedem Menschen einräumt....
BeMidbar – In der Wüste zum Leben finden

BeMidbar – In der Wüste zum Leben finde...

4. Moses 1,1 – 4,20 || Hosea 2,1-22 In der WüsteKommentar von Eric Martienssen: Kann es einen tieferen Grund dafür geben, warum der Schulchan Aruch „Orach Chajim“ (Weg zum Leben – Bestimmungen über das tägliche häusliche wie synagogale Leben des Juden, 428, 4) vorschreibt, den Wochenabschnitt „Bemidbar“ (In der Wüste) stets vor dem Wochenfest „Shawuoth“ (Wochen) zu lesen?...
Jüdische oder christliche Dreieinigkeit – Schawuot oder Pfingsten

Jüdische oder christliche Dreieinigkeit ̵...

BS“D von Jehonatan Kiebitz In vielen Fällen ist das jüdische Original in der Welt im Schatten demonstrativer Präsenz der Ersatztheologien oder Antilehren landläufig nicht mehr sichtbar und dadurch verblüffend, wo es ins Licht des Vergleiches gerückt wird. Es könnte leider von jüdischer Seite durch Erinnerungen an Verfolgungen in vergangenen Jahrhunderten solche Angst auslösen,...
26.5. Synagoge Bonn Vortrag: Israel as a Start-up Nation

26.5. Synagoge Bonn Vortrag: Israel as a Start-up ...

Am Montag, 26. Mai 2014 um 19 Uhr, findet im Gemeindesaal der Synagoge Bonn, Tempelstr. 2-4, ein Vortrag von Matan Hodorov statt zum Thema: Israel as a Start-up Nation (englisch mit deutscher Übersetzung) Synagogengemeinde BonnDie israelische Hitech-Industrie gehört zu den führenden Global Playern in diesem Wirtschaftszweig. Dies hängt eng mit der ökonomischen Kultur des Landes zusammen, die...
Bechukotai – Recht auf Vergessen der Gesetze Gottes

Bechukotai – Recht auf Vergessen der Gesetze...

? 3. Moses 26,3 – 27,34 || Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 von Eric Martienssen Kommentar: „Wenn ihr nach Meinen Gesetzen wandelt und Meine Gebote beobachtet und sie haltet, so will Ich euch Regen zur rechten Zeit geben, der Boden wird seinen Ertrag geben und die Bäume auf dem Felde ihre Frucht“, so beginnt die Parascha Bechukodai – Nach Meinen Gesetzen! Vielen Christen, egal ob in der Evangelischen...
Schabbat Behar Sinai – Kommentar zur unendlichen Freiheit

Schabbat Behar Sinai – Kommentar zur unendli...

3. Moses 25,1 – 26,2 || Jeremia 32,6–27 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Link: Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaEretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ machen sollen! Und seither → seit diesem Wort Gottes – ist zum Unbill aller heidnischen Völker, Kirchen,...