cat-right
Jüdischer Kalender Schabbat Ki Tetze

Jüdischer Kalender Schabbat Ki Tetze...

Der Jüdische Kalender 5773 (Hawdala-Kalender) jetzt lieferbar! Bestellangaben s.u.! 5. Mose 21,10 – 25,19; Jesaja 54,1 – 10 [2 x täglich bis Hoschana Raba: Psalm 27] Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem Vorab: Wir befinden uns im Monat Elul, dem letzten Monat im jüdischen Kalender. [s. dazu auch den GSI-Artikel → Sehnsucht auf Dritten Tempel und Messias erblüht]. ...
Jüdischer Kalender Schabbat Schoftim

Jüdischer Kalender Schabbat Schoftim...

Der Jüdische Kalender (Hawdala-Kalender) 5773 jetzt lieferbar – s.u. ! 5. Mose 16,18 bis 21,9; Jesaja 51,12 – 52,12 von Michael Schneider, Jerusalem Vorab: Am 19. August hat laut jüdischem Kalender der Monat Elul begonnen [s. dazu auch den GSI-Artikel → Sehnsucht auf Dritten Tempel und Messias erblüht]. Das ist der Monat der Vergebung (Selichot), Umkehr und Buße, in dem wir unser Herz auf...
Jüdischer Kalender Schabbat Reeh

Jüdischer Kalender Schabbat Reeh...

Der Jüdische Kalender (Hawdala-Kalender) 5773 jetzt lieferbar – s.u. ! Parascha: 5. Mose 11,26 bis 16,17; zusätzl. zu Rosch Chodesch: 4. Moses 28,9-15, Haftara-Prophetenlesung: anstelle Jesaja 54,11 – 55,5 wegen Rosch Chodesch Jesaja 66 Kommentar von Eric Martienssen: Obwohl die genaue Lage des Berges Sinai nicht bekannt ist, erpilgern und erklimmen ihn heute „Gläubige“ aus aller Welt – denn...
Jüdischer Kalender Schabbat Ekew

Jüdischer Kalender Schabbat Ekew...

Der Jüdische Kalender (Hawdala-Kalender) 5773 jetzt lieferbar – s.u.! 5. Mose 7,12 bis 11,25; Jesaja 49,14 – 51,3 von Michael Schneider, Jerusalem: Kommentar: Unsere Parascha (Wochenabschnitt) ist sehr reich an Inhalt, viele Kommentare und Erkenntnisse könnten darüber geschrieben werden. Wir befinden uns noch in der Abschiedsrede Moses. Mose kannte ‘seine Leute’ und bangte aufrichtig um ihren...
Parascha WaEtchanan Schabbat Nachamu Lesungen und Kommentar

Parascha WaEtchanan Schabbat Nachamu Lesungen und ...

5. Mose 3,23 bis 7,11; Jesaja 40,1-26 …zunächst Auszüge aus dem Vorwort von Michael Schneider, Jerusalem, zu seinem Kommentar Am Sonntag [verlegt, weil am Schabbat nicht gefastet werden darf] trauerte das jüdische Volk an TISCHA BeAW um die Zerstörung des Jerusalemer Tempels: 586 v. durch die Babylonier und 70 n. durch die Römer… . . . . . . . . Ergänzung der GSI-Redaktion –...