cat-right
Schawuoth Kommentar und Lurianische Kabbalah

Schawuoth Kommentar und Lurianische Kabbalah...

Von Israel Yaoz | weitere Artikel dieses Autors auf GSI s. Christlich – Jüdische Annäherungen Diesen Kommentar zum Wesen des Judentums schrieb uns Israel Yaoz vor → Schawuot 5772 „Tora vom Himmel“: Rabbi Isaac Luria wurde 1534 geboren; im Alter von 36 Jahren kommt er nach Safed, und während 3 Jahren entwickelt er die Lurianische Kabbalah; 1570 stirbt er dort an einer Seuche; nichts geschrieben...
Schawuot und Schabbat Bamidbar Lesungen Kommentare

Schawuot und Schabbat Bamidbar Lesungen Kommentare...

4. Moses 1,1 – 4,20; Hosea 2,1-22 von Eric Martienssen Kommentar: Wie fragte Premierminister Binyamin Netanyahu (Ministerpräsident Benjamin Netanjahu) in der Woche vor dem letztjährigen Schabbat Bamidbar so außerordentlich charmant den Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika vor dem Kongress: „Wissen Sie noch, als wir die Neuen Kinder im Block waren? Ich sehe eine Menge alter Freunde...
Schawuot Pfingsten Denkendorfer Kreis – Tora vom Himmel

Schawuot Pfingsten Denkendorfer Kreis – Tora...

Genehmigter Auszug aus "Rundbrief für Freunde und Mitglieder" Ausgabe 102 vom 17. Februar 2012 - Kontakt: www.denkendorfer-kreis.de Der folgende Beitrag knistert vor Spannung. Dabei scheinen die Themen nicht besonders interessant zu sein: Unterschiede zwischen jüdischem und christlichem Bibelverständnis; ein Text – zwei Bücher; Kultur des Sehens – Kultur des Hörens; Offenbarung...
Christi Himmelfahrt oder Spott gegen Gott

Christi Himmelfahrt oder Spott gegen Gott...

? ? ? Für die einen ist der 14. Mai der Unabhängigkeitstag Israels, für die anderen – die Palästinenser – „Nakba“, der Tag der Katastrophe, aber auch der Tag der Vertreibung? Dass die Katastrophe für die Palästinenser 1948 von ihren eigenen arabischen „Freunden“, mitnichten aber von Israel ausging, verkehren deutsche Christen, Kirchen und Politiker (s.→ Angela Merkel...
Parascha Schabbat Behar-Bechukotai AM BERG Nach Meinen Gesetzen

Parascha Schabbat Behar-Bechukotai AM BERG Nach Me...

3. Moses 25,1 – 27,34; Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 Schabbatkommentar von Eric Martienssen Gott machte den Juden, Seinem Volk → Link: Volk Gottes – im Wochenabschnitt BEHAR klar, wie sie DasLand (HaEretz = Israel) unverwechselbar mit allen anderen Ländern der restlichen Welt zum „Gottesland“ machen sollen! Und seither → seit diesem Wort Gottes – ist zum Unbill aller heidnischen...
Parascha Schabbat EMOR Lesungen und Kommentar

Parascha Schabbat EMOR Lesungen und Kommentar...

3. Mose 21,1 – 24,23; Haftara: Hesekiel 44,15 31 Die Sprüche der Väter 4 Kommentar von Eric Martienssen: Im Prinzip haben wir mit unserer kommenden Parascha 2 x 2 Kapitel vor uns. Beginnend mit den ersten 2 Kapiteln 21 und 22, die an den Hohenpriester Ahron samt Söhne (Nachkommen, also Cohanim) gerichtet und vom Ewigen, gesegnet sei Er, mit der Anweisung an Mosche versehen sind zu sprechen zum Volk...
Hitlers MEIN KAMPF Diskussion – christliche Ablenkung von Lutherbüchern und Dekade

Hitlers MEIN KAMPF Diskussion – christliche Able...

von Eric Martienssen Mein Staat, Meine Kirche, Mein Volk. Im Falle der Bundesrepublik Deutschland eine wieder „Brand aktuelle“, mahnende Trilogie des Todes … sollte man meinen! Weiß schließlich doch jedes deutsche Kind, dass die Reichskristallnacht von Martin Luther angeordnet und im Deutschen Volk über vierhundert Jahre hinweg von allen Kanzeln und Millionen Büchern wach gehalten worden war,...
Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen und Kommentar

Parascha Schabbat Acharej Mot-Kedoschim Lesungen u...

3. Mose 16,1 – 20,27; Amos 9,7-15 (Sepharden: Hesekiel 20,2-20) Acharei Mot (Nach dem Tode…) Kedoshim (Heilige) Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel 16 beginnt mit den zwei Ziegenböcken (se’irim) bzw. Sündenböcken – „Ein Los für den...