cat-right
Herantreten WAJIGASCH – Vater erstatten ist keine Mission

Herantreten WAJIGASCH – Vater erstatten ist kein...

Paraschat „Wajigasch – Da trat vor“ Toralesung: 1. Moses 44,18 – 47,27 Haftara – Prophetenlesung: Hesekiel 37,15-28 Kommentar von Eric Martienssen: Unser Wochenabschnitt beginnt mit den Worten „Da trat Juda vor“, beziehungsweise „heran“. Doch gleich wie wir diese Stelle übersetzen – ob mit „Vortreten“, so dass »Juda« dem vermeintlichen Nichthebräer (Josef) direkt in die Augen blicken...
Chanukka und Nittelnacht 5772 Schabbat Mikkez

Chanukka und Nittelnacht 5772 Schabbat Mikkez...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 52. Woche 2011, (Chanukka und Nittelnacht 5772) MIKEZ – Nach Ablauf, 1. Moses 41,1 – 44,17, 4.M. 7,30-41; Sacharja 2,14 – 4,7 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem Kommentarauszug: Im Kapitel 41 lesen wir, nachdem wir von der göttlichen Gabe Josefs vom Träumedeuten im vorigen Kapitel erfahren haben, von dem nächtlichen ‘erschreckenden’...
Terminkonjunktion zu Chanukka

Terminkonjunktion zu Chanukka...

Der Autor, Jehonatan Kiebitz, ist mit seiner johakiso-edition in Ramat Bet Shemesh, Israel, Herausgeber des → Hawdala-Kalender (hebr. hawdala = Unterscheidung, hier: Jüdischer Kalender, Gregorianischer Kalender, Islamischer Kalender) BS“D In der Grammatik bedeutet Konjunktion ein Bindewort, ein verbindendes Element. In der Astronomie ist es eine Konstellation, z.B. der Planeten zueinander sowie zu Sonne und Erde,...
Schabbat WaJechew Lesungen und Kommentar

Schabbat WaJechew Lesungen und Kommentar...

1.Mose 37,1 bis 40,23; 4.Mose 7,1-17; 4.Mose 28,9-15; Amos 2,6-3,8 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Im letzten Kommentar über diesen Wochenabschnitt „WaJeschew“ (Es siedelte) haben wir Josef betrachet. Seine Brüder lehnen ihn ab, und in Ägyptern steigt Josef auf zur Gottheit an der Seite des Pharao. Den Brüdern wird er so fremd, so dass sie ihn nicht erkennen, sondern...
Jüdische Weih-Nacht Geschichte

Jüdische Weih-Nacht Geschichte...

von Eric Martienssen, zunächst ein kurzes Vorwort an die Kinder: dass in diesem Artikel der Name eines Götzen der großen Leute ausgeschrieben steht, sollte dich nicht schrecken, diese Geschichte bis zu Ende weiterzulesen – die großen Leute können leider zwischen den Zeilen nicht lesen, so sind sie eben … „Der Beweis dafür, dass es den kleinen Prinzen wirklich gegeben hat, besteht...
Schabbat Wajischlach Lesungen und Kommentar

Schabbat Wajischlach Lesungen und Kommentar...

1. Mose 32,4 bis 36,43; Obadja 1 (Sonderlesung: Hosea 11,7 – 12,12) Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Der Wochenabschnitt (Und er sandte) beginnt mit der Begegnung Jakobs mit seinem Bruder Esau (Esav), der ihm über 20 Jahre lang nach dem Leben getrachtet hatte. Jakob verlässt nun, da die Zeit dazu reif war, das Haus seines Schwiegervaters Laban und kehrt zurück zu seinen Eltern Isaak und Rebekka....
Gottes Wort

Gottes Wort...

Wenn wir letzte Woche damit begonnen haben Gottes Volk – exklusiv Israel ! – zu definieren, hatten wir gleichzeitig den Anfang gemacht, uns mit einer ganz konkreten Identität zu befassen, nämlich eben der ’exklusiven’ Identität von → Gottes Volk. Eine Identität kann niemals – auch die von Gott und Seinem authentischen Wort nicht – anders sein, als ganz exklusiv! Da betrachte sich jeder...