cat-right
Bonn, OB Nimptsch – Rede zur Gedenkstunde für NS-Opfer

Bonn, OB Nimptsch – Rede zur Gedenkstunde f&...

Rede Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch am 27. Januar 2010 im Alten Rathaus Bonn zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – Holocaust Gedenktag   Verehrte Vertreter der Bonner Initiative zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, Frau Dr. Traub, Frau Mehmel, liebe Jugendliche, meine Damen und Herren! Heute vor 65 Jahren, am Nachmittag des 27. Januar 1945 befreiten Soldaten...
Schabbat BeSCHALACH – Als er ziehen ließ – Sabbat-Lesung und Kommentar

Schabbat BeSCHALACH – Als er ziehen ließ ...

2. Mose 13,17 bis 17,16; Haftara-Prophetenlesung: Richter 4,4 bis 5,31 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, Jerusalem: Die Lesung BeSchalach berichtet von dem triumphalen Auszug der Söhne Israel (Bene Israel; was oft als Kinder Israel übersetzt wird) und eins des größten Wunder Israels, das In-Zwei-Spalten des Schilfmeeres, und das Durchziehen des Volkes. Heute, am 30. Januar, im...
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – Holocaustgedenktag 27.01.2010

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsoziali...

Gestern Abend lief auf arte eine Shoah-Dokumentation. Da hatten Zeitzeugen und Opfer noch unmissverständlich von „den Deutschen“ gesprochen, „für die wir keine Menschen, sondern wie ein Stück Holz waren“. Heute, einen Tag später, muss man wieder von den „Nationalsozialisten“ schreiben, deren Opfer man diesen Gedenktag widmet. Political Correctness, wie auch Angela Merkel sich angewöhnt...
Schabbat BO – Komm – Sabbat-Lesung und Kommentar

Schabbat BO – Komm – Sabbat-Lesung und Komment...

2.Mose 10,1 bis 13,16; Jeremia 46,13-26 Auszüge aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Diese Lesung beschreibt die drei letzten Plagen Ägyptens; der Machtkampf zwischen dem Gott Israel und dem (Menschen-)Gott Pharao mündet in den triumphalen Auszug aus der Gefangenschaft in die Freiheit! Doch wir lesen von der letzten Plage, der Knock-Out Plage, dem Tod der Erstgeborenen,...
Schabbat Wa’era – Und ich erschien – Schabbatlesung und Kommentar

Schabbat Wa’era – Und ich erschien ...

2.Mose 6,2 – 9,35; 4.Mose 28,9-15; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 66,1-24 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Die Parascha (Wochenabschnitt) für diese Woche aus 2. Mose 6 bis 9 spricht von dem Beginn des Weges in die Freiheit. Das umwälzend Neue: Der Gott JHWH offenbart sich mit Namen! Er sagt zu (Verse 6 und 7), das Volk herauszuführen, zu erretten, zu erlösen...
Schabbat Schemot – Namen – Lesung und Kommentar

Schabbat Schemot – Namen – Lesung und ...

2.Mose 1,1 – 6,1; Jesaja 27,6 – 28,13; 29,22-23; Jeremia 1,1 – 2,3 Auszug aus dem Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Unsere Lesung startet ein neues, das zweite Thora-Buch mit Namen „Schemot“ und spricht von dem Auszug der Kinder Israel aus Ägypten (darum auch Exodus genannt) hunderte von Jahren nach dem Tod Josefs (ca. 1430 vor Chr.). Aus 70 Seelen, die dem Hause Jakobs...
Schabbat WA’JECHI – Und er lebt – Prophetie ist nur denen mit Gebrochenem Herzen gegeben

Schabbat WA’JECHI – Und er lebt – Prophetie ...

1.Mose 47,28 bis 50,26; 1.Könige 2,1-12 Prophetie ist nur denen mit „Gebrochenem Herzen“ gegeben. Und Jakob hatte all die Jahre in Ägypten „mit gebrochenem Herzen“ gelebt. So sagt es Rabbi Richman unten im aktuellen Kommentar. In der Parascha der letzten Woche hatten wir über „Gebrochene Herzen“ von Vater und Sohn gelesen. Da man (explizit: die Kirche) auch mich einmal versucht hatte, auf diese...