cat-right
Ein Schabbat, eine Welt – Kölner zu Besuch in der Bergischen Synagoge Wuppertal vor Schawuot 5769

Ein Schabbat, eine Welt – Kölner zu Besuch ...

“Weiß jemand von Ihnen, was Chanukka ist?“ stellte der Vorsitzende der Synagoge, Leonid Goldberg, die Eröffnungsfrage … mit einem freundlichen, vielleicht sogar ein wenig schelmischen Lächeln. Denn es war vermeintlich eine eben jener Fragen, die kein Mensch richtig beantworten konnte, da die richtige Antwort – wie immer – einzig in der Schönheit des Betrachters zu liegen schien....
Sabbat Lesung und Kommentar für den kommenden Schabbat Nasso – Erhebe

Sabbat Lesung und Kommentar für den kommenden...

Gründungsmitgliedschaft »» 4. Mose 4,21 – 7,89; Richter 13,2-25 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: An diesem Schabbat lesen wir ein wenig weiter in Bezug auf das priesterliche Geschlecht, von den Vaterhäusern Gerschoni und Merari. Die Aufgaben dieser Levitensippen wurden eingeteilt, sei es beim Tragen oder Ab- und Aufbau des „Zeltes der Begegnung“,

Sabbat-Lesung und Kommentar für Schabbat BaMi...

4.Mose 1,1 – 4,20 und 1.Samuel 20,18-42 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Das vierte Buch Mose erzählt uns über die 40 Jahre der Wüstenwanderung der zweiten Generation, die Zeit der Nachgeborenen, die in der Wüste geboren wurden und persönlich Ägypten nicht kannten
Uganda, New Creation Ministries – Pastor Nsubuga Steven

Uganda, New Creation Ministries – Pastor Nsu...

New Creation Ministries, Mengo, Uganda, Ost Afrika Ich bin der Pastor einer Gemeinde mit etwa 100 Leuten. Seit meiner Kindheit lernte ich die christliche Lehre kennen und die biblische Relevanz von GOTTES Sabbat, wo Versammlungen am Sabbat gefüllt waren von Anbetung, Lehre und Gemeinschaft! Jetzt freue ich mich darauf, dies mit mehr Gemeinden hier in Afrika teilen zu können, so dass sie von der Freude am Sabbat...

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 21. Woche...

Gründungsmitgliedschaft »» 3. Mose 25,1 – 27,34; Haftara-Prophetenlesung: Jeremia 16,19 – 17,14 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Diesen Schabbat schließen wir die Lesung eines weiteren Buches der Thora ab, nämlich des dritten Buchs Mose, und die Lesung der drei Kapitel ist wieder eine doppelte Parascha. Hauptthema unserer Lesung ist das Schemitta-Jahr, das...
Von der Städtepartnerschaft Tel Aviv-Köln, Israels Geburtstagsfest und Festen, biblisch Schabbate, überhaupt

Von der Städtepartnerschaft Tel Aviv-Köl...

Gründungsmitgliedschaft »» Obwohl uns für den Schabbat „Emor“ (= Sprich zu) ein Kommentar von Michael Schneider aus Jerusalem vorliegt, möchte ich trotzdem ein paar weitergehende „jüdische Gedanken“ anfügen, die in dieser gradlinigen Schönheit meiner Erfahrung nach auch nur von Juden kommen können – eingefangen gestern Abend. Am Nachmittag hatten...

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 20. Woche...

Gründungsmitgliedschaft »» 3. Mose 21,1 – 24,23; Haftara-Prophetenlesung: Hesekiel 44,15-31 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Die Kapitel 21 und 22 richten sich an den Hohenpriester (Aharon) und seine Söhne mit der Anrede ‘Sprich! – Emor!’. Die folgenden Kapitel 23 und 24 sind an das ganze Volk gerichtet, die Söhne Israel (hebr. Bene Israel), aber hier mit...
Partnerstadt Haifa, Israel: Gebetsseminar mit David Silver in Düsseldorf, unter Teilnahme von Bremen und Erfurt

Partnerstadt Haifa, Israel: Gebetsseminar mit Davi...

Von Pastor Rolf Piller Vom 1.-2.Mai 2009 fand unter der Leitung des Vorsitzenden der Brücke Düsseldorf-Haifa, Johannes Engelhardt, ein Seminar mit David Silver statt. Dieses diente auch zum kennen lernen von Israelkreisen und Arbeiten anderer deutscher Partnerstädte von Haifa. Die neben den anwesenden Partnersädten von Haifa – Düsseldorf, Bremen und Erfurt – beiden anderen deutschen...