cat-right

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 19. Woche...

3. Mose 16,1 – 20,27; Hesekiel 22,1-19 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Unsere Lesung fährt fort mit weiteren Regelungen und (Ver)ordnungen zum heiligen und reinen Leben vor dem HERRN. Kapitel 16 beginnt mit den zwei Ziegenböcken (se’irim) bzw. Sündenböcken – „Ein Los für den HERRN und ein Los für Asasel“ (16,8).

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 18. Woche...

Gründungsmitgliedschaft »» 3. Mose 12,1 – 18,30; Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 66,1-24, 2. Könige 4,42 – 5,19 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Unsere Doppel-Parascha setzt die Reihe der Gebote fort, die sich dem Leibe widmen, angefangen mit den Speisegesetzen in der letzten Lesung. Wieder gibt uns Gottes Wort Vorschriften in Bezug darauf, was „heilig“ und...

Jom haSchoa – Holocaust-Gedenktag, Trauer mit Ju...

Gedanken von Eric Martienssen zum 21. April 2009 / 28. Nisan nach hebr. Kalender. Ghetto Warschau 1943: Niemand, der auf einem Mal von einigen oder allen Menschen, die er jemals liebte, für immer Abschied nehmen musste, wird je vergessen!

Sabbat-Lesung und Kommentar für die 17. Woche...

3. Mose 9,1-11,47; 2. Samuel 6,1-7,17 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Im ersten Teil unserer Wochen-Parascha sehen wir das „Feuer vom Himmel fallen“ – einmal als Sühneaktion und ein anderes Mal als Strafeaktion. Einmal zum Leben und im zweiten Mal zum Tode! Für jemanden, der es ernst nimmt und heilig vor Gott leben will, rettet das „Feuer vom Himmel“, aber dem, der mit...
Ebenezer Hilfsfonds Deutschland e.V. – Alijah aus Äthiopien, Seder, Pessach 2009

Ebenezer Hilfsfonds Deutschland e.V. – Alija...

von Hinrich Kaasmann, Geschäftsführer Ebenezer Hilfsfonds Deutschland e.V., Messberg 1 – 20095 HAMBURG / Germany, Büro: Tel: 040-32 52 77 20 , Fax: 040-32 52 77 22 Mit einem kleinen Team waren wir 18 Tage in Äthiopien: Anlass der Reise war der Besuch bei Falascha Mura in Gondar, die mit Eurer Hilfe zum Pessachfest ungesäuertes Brot – Mazza – für über 8.700 Personen...

7. Pessach Tag – Vollfeiertag, Schabbat-Lesu...

Kleines Hallel; 2.Mose 13,17-15,26; 4.Mose 28,19-25; 2.Samuel 22,1-51
Israel Yaoz – bezüglich Christen für Israel

Israel Yaoz – bezüglich Christen fü...

von Israel Yaoz (Jude, Herzeliya-IL, geb. 1928 in Gelsenkirchen, Überlebender von Bergen-Belsen, Tourist Guide in Israel) Liebe Freunde! Die meisten Stellungnahmen erhält man von frommen Christen, von wiedergeborenen Christen oder von wiedergeborenen messianischen Juden; ich selbst bin ein durchschnittlicher Jude, ein Nachkomme vom Stamme Levi. Von der jüdischen Gemeinde wurden Priester und Leviten immer...

Sabbat-Lesung Schabbat Chol HaMoed – Pessach...

Am Schabbat des Passahfestes, dem Schabbat Chol HaMoed, wird der Parashot-Zyklus ausgesetzt. Es wird gelesen Das komplette Hohelied Salomos (Lied der Lieder / Shir HaShirim), 2.Mose 33,12-34,26; 4.Mose 28,19-25; Hesekiel 36,37-37,14 Hier einige bildhafte Eindrücke, die Sie in die Lesung des „Lied der Lieder“ begleiten wollen, in die Liebe Gottes zu Schulamith (Israel): Israel, „You’ve got...
Der Archetypus Exodus – Passah 5769, Ostern 2009

Der Archetypus Exodus – Passah 5769, Ostern 2009...

Der Archetypus Exodus – Gedanken von Eric Martienssen >go to the english translation by Pastor Rolf Piller >>> Der Begriff „Archetypus Exodus“ (griech. für „Urbild“ und „Auszug“) ergab sich durch das im Jahre 2009 auftretende Phänomen der zeitlichen Aufeinanderfolge des biblischen Passah- und des heidnischen Oster-Festaktes, also Seder und Abendmahl. Letzteres wird im Jahr 2009 wie durch ein Wunder...

Großer Schabbat HaGadol Lesung und Kommentar ...

Gründungsmitgliedschaft »» 3. Mose 6,1 bis 8,36; Haftara-Prophetenlesung: Maleachi 3,4-24 von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: In unserem Wochenabschnitt Zaw für diesen Schabbat lesen wir weiter über die genauen Anordnungen und Vorschriften der verschiedenen Opferdarbringungen: