cat-right

God’s Sabbath: Wie ich eine Vorstellung davon bekam, was GOTT tun wird

Von Pastor Rolf Piller
Im Jahre 1999 flog ich in die USA um den jüdischen Menschen davon zu erzählen, dass G-tt sie nach Hause, nach Israel ruft. Tatsächlich konnte ich zu vielen Juden in New York, besonders in Brooklyn, über Seine Gnade sprechen. Aber gleichzeitig lernte ich etwas über die Wege G-ttes. Vor einiger Zeit hatte ich meinen damaligen Pastor gefragt: „Wie kommt es, dass G-tt sagt, der Sabbat soll ein Fest für ewig sein und wir halten es nicht?“ Er sagte zu mir, dass es nicht so wichtig ist, an welchem Tag der Woche wir ruhen, Hauptsache wir tun es. Dann fügte er hinzu: „Sogar wenn du recht hättest, wir können es nicht zurück drehen.“

Jetzt, hier in den USA, konnte ich mit meinen eigenen Augen sehen, wie es geschehen wird. Ich fand durch meine verschiedenen Kontakte heraus, dass es fast unmöglich ist eine Arbeit zu finden, die keine Sonntagsarbeit erfordert.
So wurde mir klar, dass G-tt es erlaubt, dass der Sonntag entwertet wird. Und es geschieht auch hier in Europa, schau es dir an. In den UK ist jetzt schon einige Jahre an Sonntagen zum Verkauf offen. In Deutschland beginnt es langsam, aber es wird rasch voran schreiten. In einigen Jahren wird es überall offen sein. Sonntag wird nicht mehr denselben Wert haben und dann wird G-tt Seinen Tag wieder einführen. Wie wird ER es tun? Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass ER es tun wird!!!


Stichworte zum Thema: , ,

Kommentarfunktion geschlossen.