cat-right

Schabbat WAJAKHEL (Es versammelte) Lesung und Komm...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 10. Woche 2008: Schabbat WaJakhel („Es versammelte…“) – 2. Mose 35,1-38,20; 1. Könige 7,40-50 [13-26] Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar : Diese Parascha, Wochenabschnitt, wie auch die folgende sprechen nun bis Ende des Zweiten Buch Mose von den verschiedenen Materialien, die das jüdische Volk für den Bau des Mischkan...

Ki Tissa (Wenn du zählst) – 2. Mose 30...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 9. Woche 2008 Ki Tissa (-„Wenn du zählst“) – 2. Mose 30,11 – 34,35; 1. Könige 18,1-39 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Vorab in Sachen PURIM: Da wir uns im Schmitta- und zugleich im Schaltjahr befinden, haben wir 13 Monate dieses Jahr, d.h. zwei Adar-Monate (Alef und Beth). In diesem Fall fällt das Estherfest, Purim, immer auf den...

Schabbat Te’Zawe – Du sollst befehlen R...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 8. Woche 2008, Schabbat “Te’Zawe – Du sollst befehlen”: 2. Mose 27,20–30,10; Hesekiel 43,10-27 und die Bibelstelle aus 1. Samuel 15,1-34 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Die erste Lektion, die wir hier finden, ist: Gott will unter uns wohnen! Man spricht vom Mischkan, der Stiftshütte, und vom Hohen Priester. Die zweite Lektion finden...

Schabbat TERUMAH – Hebe – Lesung und Komme...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 7. Woche 2008, Schabbat “TRUMAH – Hebe”: 2. Mose 25,1 bis 27,19; Haftara 1. Könige 5,26 bis 6,13 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Dieser Wochenabschnitt (Parascha) spricht von den Angaben, Vorschriften und dem Bauplan des Mischkan, der Stiftshütte. Zuvor wurde vom Volk eine Art Beisteuer oder Abgabe (hebr. Terumah) verlangt –...

Sabbat MISCHPATIM – Rechtsbestimmungen ̵...

* Gebetstag NRW für Israel am 3. Februar 2008 in Dortmund Schabbat-Lesung und Kommentar für die 6. Woche 2008, Schabbat „MISCHPATIM – Rechtsbestimmungen“, 2. Mose 21,1 bis 24,18; Jeremia 34,8-22; 33,25-26 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Nachdem in der vorigen Parascha-Lesung die zehn Grundsätze/-gebote (dibroth) gelegt wurden, kommen wir zur Praxis der Alltagsgesetze,...