cat-right

Sabbat-Lesung und Kommentar WA’JESCHEW – Und e...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 49. Woche 2007, Schabbat: „WA’JESCHEW – Und er wohnte“ 1. Mose 37,1 bis 40,23; Amos 2,6 bis 3,8 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Im letzten Kommentar über diesen Wochenabschnitt „WaJeschew“ haben wir Josef betrachet, den Prototyp des Messias, des „Messias Ben-Josef“ (ben heisst Sohn). Seine Brüder lehnen ihn ab, und in Ägyptern...

60. Jahrestag UN-Beschluss zur Teilung Paläst...

Ev.-luth. Kirchgemeinde Witzin, 19406 Witzin und Beth-Emmaus, Christliches Gästehaus, 19406 Loiz Einladung zum 29.11.2007

Sabbat-Lesung und Kommentar WA’JISCHLACH – Und...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 48. Woche 2007, Schabbat: „WA’JISCHLACH – Und er sandte“ 1. Mose 32,4 bis 36,43; Obadja 1,1-21 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Der Wochenabschnitt beginnt mit der Begegnung Jakobs mit seinem Bruder Esau, der ihm über 20 Jahre nach dem Leben getrachtet hatte. Jakob verlässt im Einklang mit der Verheißung das Haus seines Schwiegervaters...

Sabbat-Kommentar WA’JEZE – Und er zog aus/hinw...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 47. Woche 2007, Schabbat „WA’JEZE – Und er zog aus/hinweg“: 1. Mose 28,10 bis 32,3; Haftara-Prophetenlesung: Hosea 12,13 bis 14,10 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: Jakob beginnt seine Wanderschaft, die am Anfang nicht leicht war. Darum wird das „Er zog aus…“ (wa-jeze) betont. In die Fremde, nach Haran, weit weg vom Vaterhaus. Um...

Sabbat-Lesung und Kommentar TOLDOTH – Geschlecht...

Schabbat-Lesung und Kommentar für die 46. Woche 2007, Schabbat „TOLDOTH – Geschlechtsregister“: 1. Mose 25,19 bis 28,9; Maleachi 1,1 bis 2,7 Von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem Kommentar: In unserer Schabbat-Lesung Toldoth begegnen wir abermals einem kinderlosen Ehepaar: Isaak (hebr. Jitzchak) und Rebekka (Rivka) (25,21). Auffallend viele Gottesmänner teilen dieses Los, wie gerade zuvor...
Schabbat-Lesung und Kommentar CHAJE SARAH – Saras Lebensalter – Sabbatlesung und Kommentar

Schabbat-Lesung und Kommentar CHAJE SARAH – Sara...

1. Mose 23,1 bis 25,18; 1. Könige 1,1 31 Kommentar von Michael Schneider, NAI israel heute, Jerusalem: Unsere Schabbat-Lesung beginnt mit Sarahs Tod und endet mit Abrahams Tod. Sarah stirbt im Alter von 127 Jahren. Doch warum heisst unsere Parascha „Sarahs Leben“, wo wir doch eigentlich über ihren Tod lesen? Die Jüdischen Weisen erklären es so: „Der Böse, auch wenn er lebt, wird als tot...