cat-right

Lieberman: Road-Map aufgeben und Hamas angreifen

Avigdor Lieberman, der Minister für strategische Angelegenheiten rief gestern dazu auf, die palästinensische Autonomiebehörde und ihren Vorsitzenden Mahmud Abbas zu ignorieren, die Hamas-Regierung zu stürzen und den US-Road-Map-Friedensplan aufzugeben. „Das weitere Verfolgen der Road-Map wird nur zu weiterem Blutvergiessen und einer weiteren Runde von Konfrontationen führen, an deren Ende wir uns in einer noch schlimmeren Sackgasse als jetzt befinden werden.

Dies wiederum stellt unsere Zukunft als Volk und Staat in Gefahr“, so Lieberman. Angriffe gegen Flüchtlingslager und Terroristen sind wirkungslos, es müssten die Köpfe der Organisationen wie der Hamas und des Islamischen Dschihad angegriffen werden, die unter ihrer Bevölkerung ihren Prestige und die Unterstützung verlieren können. Wer neue Verhandlungen und Friedensinitiativen vorschlägt handelt unverantwortlich und unweise. Saeb Erekat von der PA meinte dazu, dass diese Schritte ein Rezept für weiteres Blutvergiessen seien. Und aus den linken politischen Kreisen wurde Olmert aufgefordert, Lieberman wegen seiner radikalen Bemerkungen aus der Regierung zu entfernen.

via nai



Kommentarfunktion geschlossen.