cat-right

TOLDOTH – Geschlechtsregister 1. Mose 25,19 bis ...

47. Woche Schabbat-Lesung und Kommentar „TOLDOTH – Geschlechtsregister“ 1. Mose 25,19 bis 28,9; Maleachi 1,1 bis 2,7 von Michael Schneider
Jüdisches Museum verleiht „Preis für Verständigung und Toleranz“

Jüdisches Museum verleiht „Preis fü...

Die diesjährigen Preisträger sind der BMW-Manager Helmut Panke sowie der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim. In ihrer Laudatio auf Helmut Panke hob Bundeskanzlerin Angela Merkel den Beitrag von BMW zum Gemeinwohl hervor. Helmut Panke war bis vor kurzem Vorstandsvorsitzender der BMW AG. Mit ihm wird eine Unternehmerpersönlichkeit ausgeszeichnet, die sich schwerpunktmäßig in der Kinder- und Jugendarbeit...

Vorträge in Deutschland...

Ludwig Schneider spricht am Dienstag, dem 21. November und Mittwoch, dem 22. November jeweils um 19.30 Uhr in 18055 ROSTOCK, in der Baptistengemeinde, Hermann Str. 15, Rainer Habeck, Tel. 0171-3366847. Gedanken die in der Vorträgen angesprochen werden sind: „Israels neue Lage und der Libanonkrieg“, „Warum wollen Moslems Israel vernichten?“, „Warum gehören Christen und Juden zusammen?“, „Was geschieht...

Peres und Livni suchen Ausweg...

Einen Tag nachdem aus Spanien gemeldet wurde, dass man zusammen mit Frankreich und Italien eine neue Nahost-Friedensinitiative vorlegen will, trafen sich am Freitag Außenministerin Tzippi Livni mit Vizeministerpräsident Schimon Peres. Sie wollen verschiedene Wege finden, um den toten Punkt in Verhandlungen mit den Palästinensern zu überwinden.

Lieberman: Road-Map aufgeben und Hamas angreifen...

Avigdor Lieberman, der Minister für strategische Angelegenheiten rief gestern dazu auf, die palästinensische Autonomiebehörde und ihren Vorsitzenden Mahmud Abbas zu ignorieren, die Hamas-Regierung zu stürzen und den US-Road-Map-Friedensplan aufzugeben. „Das weitere Verfolgen der Road-Map wird nur zu weiterem Blutvergiessen und einer weiteren Runde von Konfrontationen führen, an deren Ende wir...

UNO gegen Israel...

Gestern wurde in einer Notstandssitzung der UNO über die Untersuchung der Ereignisse in Beit Hanun abgestimmt. 156 Länder stimmten für eine gründliche Untersuchung dieser Angelegenheit, nur sieben Länder sprachen sich dagegen aus und sechs enthielten sich der Stimme.

„CHAJE SARAH – Saras Lebensalter“ 1. Mose 23...

46. Woche Schabbat-Lesung und Kommentar CHAJE SARAH – Saras Lebensalter 1. Mose 23,1 bis 25,18; 1. Könige 1,1 31 von Michael Schneider

VAJERA – Und Er erschien 1. Mose 18,1 bis 22,24;...

45. Woche Schabbat-Lesung und Kommentar „VA’JERA – Und Er erschien“ 1. Mose 18,1 bis 22,24; 2. Könige 4,1-37 von Michael Schneider

Neues Kapitel jüdischen Lebens aufgeschlagen...

68 Jahre nach der Reichspogromnacht ist die neue jüdische Hauptsynagoge in München eröffnet worden. Es waren 60 Überlebende, die 1945 die jüdische Gemeinde begründeten. Die Synagoge werde künftig ein Ort der Begegnung und des Kennenlernens jüdischen Lebens sein, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

LECH-LECHA – Ziehe hin 1. Mose 12,1 bis 17,27; J...

44. Woche Schabbat-Lesung und Kommentar „LECH-LECHA – Ziehe hin“ 1. Mose 12,1 bis 17,27; Jesaja 40,27 – 41,16 von Michael Schneider

« Ältere Beiträge...