cat-right
Jüdische Allgemeine
Zentralrat der Juden in Deutschland

EMOR – SPRICH ZU den Kindern Deutschlands...

Antijudaismus erforschende Wissenschafter hierzulande vermögen es beim Thema „Antisemitismus an Schulen“ oft, sich Schüler vorzustellen, die im Alter von sechs Jahren überhaupt erst geboren und sofort am ersten Lebenstag eingeschult werden. Keine primäre Sozialisationsphase, entsprechend alle antiisraelischen Prädisposition vom vielleicht sogar christlichen Elternhaus ausblendend! Geschweige...

Seid Schein oder HEILIGE – KEDOSHIM...

Schon die britische Premierministerin Margaret Thatcher hatte in den Wiedervereinigungsgesprächen dem sich gottesstaatlich aufspielenden Fähnlein-Führer der Hitlerjungend sowie Kirchentags- und Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker eine Wahrheit an den Kopf geworfen, die die Wahlbürger der Europäische Union in vierzehn Tagen endlich, bevor es wieder zu spät ist, verstehen sollten....

Nach dem Tode: TRAUER – Jom HaShoa...

Der Hawdala-Kalender aus der Kiebitz Edition in Ramat Beit Schemesch fasst die Lesung des u.g. Tora-Wochenabschnitts „Acharej Mot“ („Nach dem Tode“… der beiden Söhne Aharons) mit folgenden Worten zusammen: « Aharons Dienst am Jom Kippur. Blut = Seele. Nicht nach den Gesetzen der Völker – nach Gottes Gesetzen leben ». Diese Zusammenfassung unseres Freundes und GSI-Autors Jehonatan Kiebitz hintereinander...

Pessach in Ostern verklärt...

„ICH bin der Ewige, dein Gott, der ICH dich befreit habe aus dem Sklavenhaus der Ägypter“, so das Erste Gebot. Das Christentum Roms verkehrt das darin deutlich werdende Befreiungs- bzw. Errettungsprinzip der Gesetze Gottes durch sein sich selbst erschaffenes Ostern ins exakte Gegenteil: Ostern als Befreiungsfest von den Gesetzen Gottes! Nicht nur das. Juden werden von der Kirche als „gesetzlich“ verteufelt....

Aussatz Israel – Großer furchtbarer Sch...

In dieser „Mezora“ (Aussätzige) Woche sprach Israels Botschafter Jeremy Issacharoff in einem Interview mit den STUTTGARTER NACHRICHTEN „von wachsendem Judenhass im Land, sein gewandeltes Bild von Deutschland und warum seine Regierung jeden Kontakt mit der AfD ablehnt“. Dabei müsste der Botschafter wissen, dass er, indem er im Namen des Staates Israel den „Aussatz“ über eine im Tätervolk...