cat-right
Jüdische Allgemeine
Zentralrat der Juden in Deutschland

WAJIKRA – IL-Gedenke D-Schuld und EU-Schande...

Dass man andere büßen lassen will für die eigene Schuld, ist eines der ältesten Narrative der Welt. Neu ist, namentlich durch das Neue Testament, einen Menschen und heute sogar eigene Mutmaßungen zum Gott zu erheben, durch Rom „als ständiges Hochopfer“ zur Sühne unserer Sünden kreuzigen zu lassen, dem überfallenen Israel die Schuld am römisch inszenierten Gottesmord...

Pekudei – Berechnungen zur Erhaltung der Lü...

Der jüdische Mensch lebt in Wochen von Schabbat zu Schabbat, in Monaten von Neumond zu Neumond und in Jahren von Pessach zu Pessach. Sogar der Islam orientiert seinen Kalender zumindest am seelischen Lebenszyklus, dem Bio-Rhythmus, des Menschen, eben von Neunmond zu Neumond. Hingegen treibt die Kirche Roms, die Christenheit und die Politik in ihren vermeintlich demokratischen Staaten unendliche „Aufwendungen /...

WaJakhel – Heiligkeit statt Schuld-Sammlung...

König Salomo stellt in seinen Sprüchen (Mischle Schlomo 27,19) fest: „Wie sich im Wasser das Angesicht spiegelt, so spiegelt sich das Herz des Menschen im Menschen.“ Muss man den Menschen – egal welcher Religion – nicht einfach nur betrachten, um erkennen zu können, was für ein Mensch er ist? Fehlt die Heiligkeit? Wenn man den Mensch einfach nur in seiner Heiligkeit, dem was ihm wahrhaftig...

KI TISSA – AUFNAHME statt Wegnahme...

Wer das Ende der Christenbibel (Off. 22) mit dem Ende der Hebräischen Bibel (2. Chr. 36) vergleicht, findet bei ersterer dort die einschüchternde Drohung „wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt“, während das himmlische Original seine Leserschaft mit der größten überhaupt...

TEZAWEH – VERPFLICHTE EU auf Lauterkeit...

2010 war es US-Obamas und EU-Merkels auf christlichste Weise gottlose Idee – um Russland auszubooten – das Erdgas für die Europäische Union künftig durch eine Pipeline aus Katar zu beziehen. Doch diese hätte durch Syrien führen müssen und Putins Freund Assad sagte: no. So kam es zum Krieg gegen Assad und den Flüchtlingsströmen – auch nach Deutschland. Als von gleicher Seite...