cat-right
Jüdische Allgemeine
Zentralrat der Juden in Deutschland

WAJECHI: Israel lebte – fraglich bei Deutschland...

Jeder Bürger – ob in Deutschland, in der Europäischen Union, in den USA oder in Israel – hat im Leben Einfluss darauf, ob die Versprechen des Ewigen bezüglich seiner Heimkehr und Ewigen Lebens eintreffen. Das hat grundsätzlich etwas mit dem Halten von Versprechen zu tun. Hältst du deine halte ich meine! Man muss nicht religiös sein, um den Segen und das Prinzip dahinter zu erkennen, oder...

WAJIGASCH – Lebt MEIN Staat noch...

Wieso Staat? Die in u. g. Leseabschnitt gestellte Frage nach dem „Vater“ ist doch die übergeordnete Frage nach unserem Leben. Die Frage nach Ordnung – völlig laizistisch! Nie hat jemals ein Kind entscheiden können, wer seine leiblichen Eltern sind; Naturgesetz – völlig altruistisch! Aber auch völlig losgelöst von der Frage nach Gott, geradezu atheistisch? Koran und Christenbibel –...

MIKEZ – Nach Ablauf Obamas US-Präsidentscha...

„Nach Ablauf“ (hebr: „Mikez“) seiner Präsidentschaft zeigt Barack Hussein Obama sein wahres Gesicht. Und Donald John Trump traumhaft sichere Pharao-Qualitäten zur Rettung Israels vor dem Tod? Zumindest mag es so anmuten, wenn unser Tora-Wochenabschnitt mit den Worten beginnt: „Nach Ablauf zweier Jahre hatte Pharao einen Traum: er stand am Nil…“ – Jeder kennt Pharaos Traum von den sieben fetten...

Weihnukka: Weihnachten oder Neueinweihung Gottes T...

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zu den nächsten beiden Schabbatot → WaJischlach und → WaJeschew keine Kommentare erscheinen. Denn erstmals wieder seit 38 Jahren fallen „Chanukka“ (dt: Wiedereinweihung [Gottes Tempels 164 vor der Zeitwende]) und sein christlicher Gegenentwurf „Weihnachten“ auf einen Tag. Anlass zu brüderlich geteilter Freude? Oder eher zu wahrem interreligiösen...

WAJEZE – Die Wahl: mit Gott aus Götzent...

Wovon träumen Sie? – Häufig werden mittels unserer Träume im Schlaf psychisch relevante Ereignisse des Tags verarbeitet, mit intensiven Gefühlen verbunden und in Wünsche gehüllt. In Erlebniswelten sich abspielend, die sich seit Kindheitstagen formten. In unseren deutschen Landen also z.B. mit dem Gebet einschlafend: „…Ich bin so klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin...